Telekom im Q3 2014: Weiterhin deutlicher Anstieg bei Mobilfunkverträgen

SmartWeb News | , 15:17 Uhr |

Telekom Mobilfunk Kennzahlen

Auch im Zeitraum zwischen Juli und Ende September 2014 konnte die Deutsche Telekom ein deutliches Plus bei der Zahl ihrer Mobilfunkkunden verzeichnen. Sowohl der Serviceumsatz als auch der Gesamtumsatz im Telekom-Mobilfunksegment sind derweil stabil geblieben - und beim Smartphone-Absatz gab es fast einen neuen Rekord.

Starker Anstieg der Postpaid-Verträge
Zum 30. September 2014 zählte die Deutsche Telekom insgesamt 39,65 Millionen Mobilfunkkunden, im Vergleich zum Vorquartal entspricht dies einem Zuwachs um 316.000 Verträgen. Das effektive Plus geht dabei auf den starken Anstieg der Telekom Postpaid-Kundenverträge zurück, hier konnte der Mobilfunkanbieter im Q3 2014 nämlich 433.000 Neuzugänge verbuchen. Der gleichzeitige Rücklauf bei den Telekom Prepaid-Kundenverträgen war demnach auch zu einem großen Teil der Migration von bisherigen Prepaid-Kunden zu Vertragsangeboten geschuldet.

Der Anteil der Neuverträge, welche das Unternehmen über die Eigenmarken Telekom und Congstar gewinnen konnte, fiel zudem deutlich höher aus als im Vorjahresquartal: Bei einem vergleichbaren Gesamtwachstum von 444.000 Mobilfunkverträgen waren die beiden Markenauftritte im Q3 2013 lediglich für 164.000 Neuverträge verantwortlich, im Q3 2014 brachten sie es dagegen auf 235.000 Mobilfunk-Neukunden.

Telekom Mobilfunk Kundenzahlen Q2 2014

Umsätze im Jahresvergleich stabil
Der Gesamtumsatz der deutschen Telekom Mobilfunksparte lag im Q3 2014 mit 2,006 Mrd. Euro exakt auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Auch beim Serviceumsatz ergab sich trotz wegfallender Sprach- und SMS-Einnahmen letztlich nur eine geringes Minus von 0,1 Prozent auf 1,699 Mrd. Euro. Der mobile Datenumsatz wiederum konnte erwartungsgemäß kräftig zulegen und kletterte um 11,7 Prozent auf 727 Mio. Euro.

Rasanter Smartphone-Absatz
Nahe an einem neuen Rekord schrammte offenbar der Smartphone-Absatz vorbei. Dieser ist im Q3 2014 auf 1,35 Millionen Geräte gestiegen - laut Unternehmensangaben das zweitbeste Ergebnis in der gesamten Unternehmensgeschichte. Seit dem Vorjahresquartal ist die Smartphone-Verbreitung unter den Telekom-eigenen Kunden insgesamt um weitere 13,8 Prozent auf inzwischen 74 Prozent gestiegen.



Weitere Handy News


Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom Mobilfunk