Vodafone: Höhere Sprachqualität durch HD-Voice

SmartWeb News | , 12:10 Uhr |

Der neue Mobilfunkstandard HD-Voice soll die Gesprächsqualität bei Handytelefonaten deutlich verbessern. Wie Areamobile berichtet, bietet Vodafone HD-Voice seit dem 1. Juli in seinem gesamten deutschen UMTS-Netz an. Allerdings steht die offizielle Meldung seitens des Unternehmens noch aus. Pressesprecher Dirk Ellenbeck bestätigte nur, dass die Netz-Aufrüstung erfolgt ist und der Betrieb ausführlich beobachtet werde.

Moderne Smartphones mit HD-Voice-Unterstützung
Durch den Einsatz von HD-Voice werden Störgeräusche bei Gesprächen im Mobilfunknetz unterdrückt, was wiederum für eine bessere Sprachqualität sorgt. Allerdings unterstützen nicht alle Handys und Smartphones die neue Technologie. Damit ein Gespräch in neuer verbesserter Qualität geführt werden kann, müssen beide Gesprächsteilnehmer über ein HD-Voice-fähiges Endgerät verfügen. Viele moderne Smartphones wie die Top-Modelle Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z, Nokia Lumia 925 oder Apple iPhone 5 unterstützen HD-Voice bereits. Eine Liste von kompatiblen Smartphones hat Vodafone in seinem Kundenblog veröffentlicht:

  • Apple: iPhone 5
  • Blackberry: Q10, Z10
  • HTC 8X, 8S, One S
  • Huawei Ascend G300, Ascend G510, Ascend Mate
  • LG E610v Optimus L5, P700, P760 Optimus L9, E400, E430, E460
  • Motorola Razr XT910
  • Nokia Lumia 610, Lumia 620, Lumia 710, Lumia 800, Lumia 820, Lumia 900, Lumia 920, Lumia 925, C7, E6, E7, N8, x7, 301
  • Samsung Galaxy Young, Galaxy Fame, Galaxy Express, Galaxy S4, Xperia Arc S, Xperia Go, Xperia Mini Pro
  • Sony Xperia Miro, Xperia Neo, Xperia P, Xperia Play, Xperia Ray, Xperia T, Xperia Tipo, Xperia U, Xperia Z

Über diese Modelle hinaus ermöglichen aber auch weitere Smartphones Telefonate mit HD-Voice. Für die Modelle HTC One und HTC One mini soll der Standard zum Beispiel per Software-Update verfügbar gemacht werden.

Nutzung eines größeren Frequenzumfangs
Durch HD-Voice kann beim Telefonieren ein größerer Frequenzbereich und damit mehr Stimmumfang als bei bisherigen Verfahren übertragen werden. Gleichzeitig bleiben die Anforderungen an die Netze identisch. Das Plus an Qualität gibt es also ohne zusätzliche Beanspruchung der Netze. Wie stark verbessert die Tonqualität sein soll, illustriert Vodafone auf seinem Firmen-Blog. In zwei Tonbeispielen lassen sich die Klangunterschiede zwischen Gesprächen mit und ohne HD-Voice nachvollziehen: blog.vodafone.de/2013/hd-voice/



Weitere Handy News


Logo Vodafone
Anbietercheck Logo

Vodafone Mobilfunk