Vodafone im Q2 2016: Leichte Probleme im Mobilfunk

SmartWeb News | |

Zuwachs bei der Gesamtzahl der Vodafone SIM-Karten im Q2 2016 (Quelle: Vodafone)

Während die Zahlen für das Gesamt-Unternehmen gut ausgefallen sind, schwächelt die Vodafone Mobilfunk-Sparte im Q2 2016 etwas. Gerade der Zuwachs bei den lukrativen Laufzeit-Verträgen fiel vergleichsweise gering aus. Weniger schmerzt da der deutliche Rückgang bei den Prepaid-Kunden. Insgesamt hat der Mobilfunk-Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 0,3 Prozent nachgegeben.

Neue Roaming-Regelungen drücken Mobilfunk-Umsatz
Der im Jahresvergleich um 4 Mio. € auf nun 1,511 Milliarden € gesunkene Mobilfunk-Umsatz sei in erster Linie der neuen Roaming-Regulierung geschuldet. Ohne die Änderungen hätte Vodafone zum Stichtag 30. Juni 2016 hier sogar ein leichtes Plus vermelden können. Darüber hinaus drückte der nach wie vor hohe Preisdruck im Business-Bereich das Quartalsergebnis nach unten.

Insgesamt ist die Vodafone Mobilfunk-Kundenzahl im Q2 2016 um 64.000 auf nun 30,27 Millionen gesunken. Die Verluste finden allerdings alleine im Prepaid-Bereich statt, hier muss der Provider ein Minus von 72.000 Kunden verkraften. Besser läuft es bei den wertigeren Laufzeit-Verträgen, hier nutzen nun 8.000 Kunden mehr als im Vorquartal einen Vodafone Red Tarif. Der Umsatz pro Kunde (ARPU) ist so unterm Strich sogar leicht um 1,3 Prozent gestiegen und liegt nun bei 15,3 €. Zum ersten Mal hat Vodafone die Gesamtzahl der in Deutschland über das Vodafone Netz geschalteten SIM-Karten veröffentlicht; mit 41,9 Mio. liegen die Düsseldorfer im nationalen Ranking hinter o2 und noch vor der Deutschen Telekom auf Platz 2.

GigaSpeed: Vodafone peilt im Mobilfunknetz bis zum Jahresende 1 Gbit/s an
In der näheren Zukunft setzt Vodafone im Mobilfunk weiter auf eine Netzmodernisierung. In Hannover und Stuttgart ist bereits der Startschuss für das mobile Internet mit bis zu 375 Mbit/s gefallen. Im nächsten Schritt soll die Höchstgeschwindigkeit im Vodafone LTE Netz auf 525 Mbit/s steigen und noch vor Jahresbeginn wird die 1 Gbit Schallmauer ins Visier genommen. Aktuell kann der Mobilfunkprovider 89% der erreichbaren Haushalte mit seinem LTE Netz abdecken.

Entwicklung Vodafone Mobilfunk Verträge im Q2 2016



noch keine Kommentare



Weitere Handy News


Logo Vodafone
Anbietercheck Logo

Vodafone Mobilfunk