Vodafone stellt CallYa Toppings Treueprogramm ein

SmartWeb News | , 12:01 Uhr | Matthias Bichler

Bye-bye Vodafone Toppings - CallYa Prepaid Tarife in Zukunft ohne Treueprogramm

Eigentlich eine praktische Sache: Je länger Vodafone CallYa Kunden ihre Prepaid SIM Karte im Einsatz haben, desto höher fallen die Auflade-Vorteile im Rahmen des Toppings-Treueprogramms aus. Damit ist nun aber Schluss, denn Vodafone lässt das Bonus-Angebot für Prepaid Kunden auslaufen.

Bye-bye 80 Frei-Einheiten, 250 MB Surfvolumen oder Super-Topping
Nachdem es bereits im Sommer im Vodafone Kundenforum erste Anzeichen für die Vodafone Toppings Einstellung gegeben hat, macht Vodafone nun Ernst und schaltet bei weiteren Kunden das CallYa Treueprogramms ab. Wie Caschys Blog berichtet, wird das Angebot zum 01. November 2016 enden. Eine Nachricht, die bei vielen CallYa Kunden keine Freude auslösen dürfte, gab es doch beispielsweise nach zweijähriger CallYa Zugehörigkeit bei jeder Aufladung ab 15 € als Bonus 80 Frei-Einheiten oder ein Surfvolumen in Höhe von 250 MB dazu. Wahlweise stand noch das sich alle drei Monate wechselnde Super-Topping zur Auswahl - zum Beispiel eine kostenlose 7-Tage-Surf-Flat.

Trostpflaster: 100 MB extra über MeinVodafone App bleiben erhalten
Mit den kostenlosen Toppings ist nun erst einmal Schluss, ganz auf einen Zusatzbonus müssen Vodafone CallYa Kunden aber dann doch nicht verzichten: Bei einer Nutzung der MeinVodafone App gibt es ganz ohne Aufladung weiterhin jeden Monat ein zusätzliches Datenvolumen von 100 MB. Somit steigt das monatliche Surfkontingent beispielsweise beim Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Special (Kostenpunkt 9,99 € für 4 Wochen) von 750 MB auf 850 MB an. Zudem immer inklusive ist LTE Highspeed mit bis zu 225 Mbit/s sowie kostenloses EU-Roaming.



Weitere Handy News


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone Mobilfunk im Test