o2 eSIM

Bestellung und Aktivierung der o2 eSIM

Kein lästiges Hantieren mehr mit Mini-, Micro- oder Nano-SIM-Karte, stattdessen wird der eigene Handytarif direkt auf dem Smartphone selbst freigeschaltet - das ist das Konzept hinter der eSIM. o2 ist einmal mehr ganz vorne mit dabei und unterstützt die o2 eSIM mit allen Laufzeitverträgen. Wir erklären, wie das Ganze funktioniert.

von Ingo Hassa
Aktualisiert 07.05.2024
o2 eSIM - So leicht kannst Du die o2 eSIM aktivieren
4.04 / 547 (47)
o2 eSIM
Ingo Hassa | o2 eSIM

eSIM o2 im Überblick

Logo o2

Bei o2 kann die digitale eSIM entweder direkt zu einem neuen Handyvertrag bestellt oder durch eine reguläre SIM-Karte getauscht werden. Das o2 eSIM-Profil kannst Du dann ganz einfach auf Deinem Handy aktivieren.

  • o2 eSIM kostenlos bestellen
  • zum Neuvertrag oder durch einen SIM-Tausch
  • eSIM eigenständig installieren & aktivieren
  • nur für o2 Verträge mit Laufzeit

Direkt zu o2



Logo o2
Logo DSLWEB Anbieter-Test

o2 Mobilfunk

Was ist eine eSIM eigentlich?

Man kennt es: Nach der Bestellung eines neuen Handytarifs muss der Nutzer zunächst auf die Lieferung der zugehörigen SIM-Karte warten, die dann in das jeweilige Endgerät eingelegt und schließlich per PIN-Code freigeschaltet wird. Wer auf einem Smartphone oder Tablet unterschiedliche Tarife nutzen möchte (z.B. auf internationalen Reisen), der benötigt entweder ein Gerät mit mehreren Kartenschächten (Dual-SIM) oder muss entsprechend immer wieder mit den verschiedenen Chip-Kärtchen herumfrickeln.

Es geht aber auch anders: Mittlerweile sind schon viele Geräte auf dem Markt, die stattdessen mit einer eSIM ("embedded SIM") bestückt sind. Der fest verbaute Chip ersetzt die klassische Mini-, Micro- oder Nano-SIM. Das Jonglieren mit verschiedenen Karten und Kartenformaten entfällt hier, die Zugangsdaten werden direkt auf das im Gerät eingebaute eSIM-Profil heruntergeladen.

Für welche o2 Tarife wird die eSIM angeboten?

Die eSIM kann mit sämtlichen o2 Laufzeitverträgen genutzt werden, dazu gehören auch Alttarife und die monatlich kündbaren Flexverträge. Ausgeschlossen sind die o2 Prepaid Tarife. Wann die o2 Prepaid eSIM an den Start gehen soll, ist noch nicht bekannt - zeitlich will sich der Mobilfunkanbieter hier noch nicht festlegen.

Die o2 eSIM ist also mit den o2 Mobile Tarifen kompatibel. Neben Handytarifen mit Datenvolumen gibt es auch o2 Unlimited Tarife, die unbegrenztes Internetsurfen ohne Datendrosselung ermöglichen. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten die folgenden o2 Handytarife mit eSIM:

o2
Mobile S
o2
Mobile M
o2
Mobile L
o2
Mobile XL

Allnet Flat
4 GB
+ 1 GB jährlich dazu

Allnet Flat
25 GB
+ 5 GB jährlich dazu

Allnet Flat
70 GB
+ 10 GB jährlich dazu

Allnet Flat
280 GB
+ 10 GB jährlich dazu

LTE/5G bis 300 Mbit/s

LTE/5G bis 300 Mbit/s

LTE/5G bis 300 Mbit/s

LTE/5G bis 300 Mbit/s

19,99 € mtl.

29,99 € mtl.

39,99 € mtl.

49,99 € mtl.

Mit welchen Geräten kann die eSIM bei o2 genutzt werden?

Die Anzahl an Smartphones, die eine eSIM-Funktion besitzen, steigt immer mehr. Google ist schon 2017 auf den Zug aufgesprungen und auch Samsung und Apple ziehen seit ein paar Jahren nach. Xiaomi bietet ebenfalls mittlerweile eSIM-fähige Handys an. Die Smartphones lassen sich direkt zum o2 Vertrag hinzubuchen. Bei der Bestellung solltest Du aber unbedingt darauf aufpassen, dass Dein Wunschgerät das eSIM Kartenformat unterstützt. Neben Handys lassen sich auch Tablets und Smartwatches mit der eSIM nutzen.

Wie kann ich die o2 eSIM bestellen?

Die o2 eSIM kannst Du ganz einfach bei der Online-Bestellung Deines Wunschtarifs auswählen. Im Warenkorb - noch bevor Du zur Kasse gehst - gibt Dir o2 die Möglichkeit zwischen einer Standard Triple SIM oder einem eSIM Profil zu wählen. Zusätzliche Kosten fallen für die eSIM nicht an. Vergewissere Dich aber nochmals, dass Dein Smartphone auch mit der eSIM kompatibel ist. Die notwendigen Unterlagen, um das eSIM-Profil auf Deinem Handy zu installieren, werden Dir anschließend aus Sicherheitsgründen per Post zugeschickt. Dies kann bis zu 6 Werktage dauern.

Wie lässt sich die o2 eSIM aktivieren?

Bevor es an die Aktivierung der eSIM geht, muss das eSIM-Profil zunächst installiert werden. Scanne dafür mit Deiner iPhone Kamera den QR-Code, der sich in dem Brief von o2 befindet. Folge anschließend einfach den Anweisungen auf Deinem Smartphone. Solltest Du ein Android-Handy benutzen, musst Du folgende Schritte durchlaufen: Einstellungen > Verbindungen > SIM-Kartenverwaltung > Mobiltarif/eSIM hinzufügen > QR-Code hinzufügen. Nun scannst Du den QR-Code.

Die Aktivierung der o2 eSIM erfolgt unter der Webadresse sim-aktivieren.o2online.de. Der Prozess sollte nur wenige Minuten in Anspruch nehmen, kann in Ausnahmefällen aber bis zu 48 Stunden dauern. Das eSIM-Profil bzw. der zugehörige QR-Code ist jederzeit im Mein o2 Kundencenter und der Mein o2 App eingesehbar.

Für Bestandskunden: o2 SIM-Karte in eSIM tauschen

Solltest Du bereits Kunde bei o2 sein und eine klassische SIM-Karte nutzen, kannst Du sie ganz einfach gegen die eSIM eintauschen. Das ist weniger aufwändig als es vielleicht klingt. Der Austausch läuft nämlich komplett über die Mein o2 App oder das Mein o2 Online-Kundencenter.

Etwas versteckt ist die Funktion dann aber doch. Im Menü "Tarif & SIM-Karte" geht es dazu auf den Unterpunkt "SIM-Karte verwalten", danach auf "SIM-Karte bestellen". Hier muss schließlich der Punkt "Ersatz SIM-Karte" ausgewählt werden. Jetzt kannst Du angeben, wodurch die alte SIM-Karte denn ersetzt werden soll - die eSIM. Im Warenkorb muss die eSIM Bestellung schließlich mit einem Klick auf "Kostenpflichtig bestellen" abgesegnet werden. Aber keine Sorge - wie auch die Kostenaufstellung auf der Seite zeigt, ist der Wechsel auf die eSIM komplett gratis. Die bisher genutzte SIM-Karte wird mit Aktivierung der neuen eSIM deaktiviert.

Fragen & Antworten zur o2 eSIM

Wie bekomme ich von o2 eine eSIM?

Neukunden können die eSIM einfach bei Bestellung ihres o2 Handyvertrags auswählen. Wer bereits eine physische o2 SIM-Karte nutzt und nun zur eSIM wechseln möchte, kann den SIM-Tausch problemlos über den Mein o2 Kundenbereich oder die o2 App beauftragen. Die alte SIM-Karte wird dann deaktiviert.

Ist die o2 eSIM kostenlos?

Sowohl die eSIM bei einem Neuvertrag als auch der Wechsel von der regulären SIM-Karte zur eSIM sind kostenlos. Wer sich jedoch eine zusätzliche eSIM bzw. o2 Multicard wünscht, hat je nach Tarif zusätzliche Kosten zu erwarten. Die genauen Gebühren sind der Preisliste auf der o2 Webseite zu entnehmen.

Wie viele o2 eSIM-Profile kann ich nutzen?

Wie viele eSIM-Profile unter einer Handynummer angelegt werden können, ist vom Handytarif abhängig. Wer mehr als eine eSIM nutzen möchte, bucht am besten einen o2 Mobile Tarif mit o2 Connect Funktion. Hier sind bis zu 10 eSIM-Profile nutzbar. Drei davon stehen für die Telefonie, SMS und das mobile Internetsurfen bereit, während die restlichen sieben eSIM-Profile für das Surfen mit weiteren Endgeräten - beispielsweise einem Tablet - gedacht sind.


Logo o2
Logo DSLWEB Anbieter-Test

o2 Mobilfunk


Tariftipp

o2 Mobile M Flex

Mit o2 Mobile M Flex erhalten Neukunden eine Allnet-Flat mit Allrounder-Ausstattung. Zur Verfügung steht eine 25 GB Internet-Flat zum mobilen Surfen mit bis zu 300 Mbit/s. Dieses erhöht sich dank o2 Grow Vorteil jedes Jahr um weitere 5 GB. Zudem wird eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze bereitgestellt. Preislich liegt der Handytarif aktuell bei 19,99 € statt 32,99 € pro Monat. LTE und 5G im sehr guten o2 Mobilfunknetz sind inklusive. Der Tarif ist außerdem monatlich kündbar.

o2 Netztest von Connect

Internet

Internet Flat
4G|LTE- und 5G-Netz mit bis zu 300 Mbit/s
25 GB Volumen
+5 GB jährlich

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Aktion im Mai:

  • monatlich kündbar
  • 10 GB extra über die Mein o2 App

19,99 € pro Monat
statt 32,99 € mtl.

Tipp