Samsung Galaxy S10 Kamera

Was steckt hinter dem Kamera-Setup des Samsung Galaxy S10?

Aktualisiert 17.06.2019
Samsung Galaxy S10 Kamera - alle Eigenschaften der neuen Triple-Cam 4.2 / 5 20 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (20)
Samsung Galaxy S10 Kamera
Logo 1&1

Empfehlung: Galaxy S10 für 29,99 € bei 1&1

Aufgepasst: Das Galaxy S10 gibt es in Kombi mit der 1&1 All-Net-Flat M für einmalig nur 29,99 €! Monatlich zahlen Käufer im 1. Jahr 29,99 € für die All-Net-Flat mit 10 GB (+ Anschlusspreis 29,90 €). zum Angebot

Am 20. Februar hat der südkoreanische Smartphone-Hersteller die Türen zu seinem großen Unpacked Event 2019 in San Francisco geöffnet. Zum zehnten Jubiläum der Modellreihe fand die Vorstellung der neuen Galaxy S10 Serie also nicht im Rahmen des Mobile World Congress statt, sondern schon einige Tage früher.

Wie es bei den großen Präsentationen namhafter Hersteller so üblich ist, wurde das Gerüchtekarussell schon Monate vor dem offiziellen Launch ständig mit neuen Spekulationen und Leaks über die neuen Geräte angetrieben. Insbesondere die Entwicklung der neuen Kamera-Ausstattung könnte für so manch einen Hobby-Fotografen nicht von unwesentlicher Bedeutung sein. Auf ein großes Upgrade hoffte man in der Vorgänger-Generation nämlich vergeblich: Dem Samsung Galaxy S9 wurde ein dem Galaxy S8 sehr ähnelndes Kamera-Setup verpasst. Das sieht bei der neuen Jubiläums-Reihe nun ganz anders aus.

Samsung Galaxy S10 mit Dreifach-Kamera

Gute Neuigkeiten: Das Samsung Galaxy S10 erhält Zuwachs von einer weiteren Kameralinse. Die Rückseite wird demnach nicht mehr zwei Kameras beherbergen, sondern ein ganzes Dreiergespann. Spannender als die Anzahl der Linsen ist allerdings die tatsächliche Leistung der Kameras. Und diese soll mit der Konkurrenz in der Oberliga mithalten können.

Zum Einsatz kommt die Kombination aus einer 12-MP-Hauptkamera mit einer variablen Blende und einem optischen Bildstabilisator. Dazu gesellt sich eine Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 16 MP, die mit einem 123-Grad-Aufnahmewinkel und einer f/1.9-Blende aufwartet. Abgerundet wird das Zusammenspiel mit einer Zoom-Cam, die 12 Millionen Bildpunkte pixelt und eine maximale Offenblende von f/2.4 verpasst bekommt. Eine identische Ausstattung findet sich bei der Plus-Version, während im Galaxy S10E nur eine Dual-Kamera verbaut wird.

Samsung Galaxy S10+ Kameras

Längst überfällig: Nachtmodus jetzt auch in Samsung Smartphones

Ein längst überfälliger Modus hat in den neuen Jubiläums-Modellen auch endlich Einzug gefunden: Die Rede ist von einer Art Nachtsicht-Funktion, die unter der Bezeichnung "Bright Night" an den Start geht. Ein Kamera-Feature dieser Sorte wurde bereits in Geräten von Google, Huawei und Xiaomi geliefert, jetzt zieht auch Samsung nach. Der Nachtmodus soll bei schwachem Licht hellere und klarere Bilder ermöglichen, indem mehrere Aufnahmen miteinander kombiniert werden. Den Blitz sollen Besitzer demnach nicht mehr unbedingt beanspruchen müssen.

Samsung Galaxy S10 Frontkamera

Neues Design: Loch im Display für die Selfie-Knipse

Neu ist außerdem das Design auf der Front des neuen Flaggschiffes. Die Selfie-Cam sitzt jetzt bei allen S10-Modellen direkt im Display und nicht mehr im oberen Displayrand. Mit diesem Design wird mehr Fläche für das Infinity O Display ermöglicht, ohne dass es durch eine sogenannte "Notch" unterbrochen wird. Technisch bietet die Frontkamera eine optische Bildstabilisierung, darüber hinaus ermöglicht sie Aufnahmen in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde. Aufgelöst wird mit 10 MP.

Die Lite-Ausführung unter den S10-Modellen wartet ebenfalls nur mit einer Linse auf der Vorderseite auf. Ausschließlich beim S10 Plus hat der südkoreanische Hersteller zwei Kameralinsen verbauen lassen. Das macht bei der XL-Variante insgesamt fünf Kameralinsen: Eine Dual-Cam auf der Front, eine Triple-Cam auf der Rückseite.

Smartphone Check Logo

Smartphone Check



Icon Kündigungswege

Sie haben Fragen? - Dann schreiben Sie uns!

Sie haben praktische Fragen rund um die Bedienung Ihres Galaxy S10? Dann schicken Sie Ihre Frage bitte per E-Mail an die SMARTWEB Redaktion oder nutzen Sie unseren Feedback-Button.

Icon Fragezeichen

Fragen rund um das Samsung Galaxy S10

Samsung Galaxy S10 - alle Details zur neuen Samsung-Generation

Samsung Galaxy S10+ - das große Premium-Modell unter der Lupe

Samsung Galaxy S10e - die abgespeckte Variante unter den neuen Flaggschiffen

Samsung Galaxy S10 mit Vertrag - das neue Flaggschiff in Kombi mit einem Tarif bestellen

Samsung Galaxy S10 Farben - alle Farbvarianten im Überblick

Samsung Galaxy S10 Display - das neue Infinity-O-Display im Check

Samsung Galaxy S10 Kamera - die Infos und Gerüchte zu den Triple, Dual und Selfie-Cams

Samsung Galaxy S10 Prozessor - neuer Exynos 9820 Prozessor mit noch mehr Leistung

Samsung Galaxy S10 Akku - die wichtigsten Informationen zu den neuen Akkus

Samsung Galaxy S10 Datenblatt - die technischen Daten

Samsung Galaxy S10+ Datenblatt - die technischen Daten

Samsung Galaxy S10e Datenblatt - die technischen Daten

Tariftipp

1&1 All-Net-Flat M mit Samsung Galaxy S10

Unser Redaktions-Tipp: Wer das Samsung Galaxy S10 ergattern und im Zuge dessen gleich auch einen neuen Mobilfunktarif buchen möchte, ist bei dem Mobilfunkanbieter 1&1 gut aufgehoben. Mit dem Tarif 1&1 All-Net-Flat M wird Kunden eine All-Net-Flat geboten, die sämtliche Telefonate und SMS abdeckt.

Samsung Galaxy S10

Ferner gibt es eine Internet Flat, die Nutzer mit 10 GB LTE-Volumen bis zum Ende des Monats versorgt. Und obendrein profitieren Kunden von einem satten Geräte-Rabatt.

1&1 All-Net-Flat M

Monatspreis mit Handy ab 29,99 €

Galaxy S10 einmalig 29,99 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 225 Mbit/s (LTE)

10 GB Highspeed

Extras

SMS Flat

EU Roaming Flat

Aktion im Juni:

  • Samsung Galaxy S10 für 29,99 €