Samsung Galaxy S3 mini Test: Ausstattung

Ausstattung und Funktionen: Klein kann so groß sein

SmartWeb Test vom 17.01.13, Corinna Schütten

Kleiner ja, weniger Inhalt nein. Wer sich für die Mini-Version des Samsung Galaxy S3 entscheidet, erhält nicht die billige Spar-Variante. Sicherlich reicht das Smartphone bezüglich der Hardware und einiger Funktionen nicht an das Vorbild heran, im Großen und Ganzen wird hier aber beste Qualität geboten.

Gespart wird beim S3 mini nämlich in erster Linie an Dingen, die noch lange nicht zum Standard gehören, wie etwa einem LTE-Modul. Ansonsten ist alles von zwei Kameras, über Navigationsfunktion bis hin zum Multimedia-Tool mit dabei. Näher an die Highend-Liga kommt kaum ein Mittelklasse Smartphone heran.


Smartphone Check Logo

Ausstattung

  • 1 GHz Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • guter, austauschbarer Akku
  • erweiterbarer Speicher
  • 2 Kameras
  • surfen mit maximal 14,4 Mbit/s

Zuverlässiger Prozessor in allen Lebenslagen

Unter der Haube des Samsung Galaxy S3 mini verbirgt sich ein flotter Prozessor mit 2 Kernen und je 1 GHz Taktfrequenz. Das mag im Vergleich mit dem großen Bruder, der auf einen Quad-Core Chip mit 1,4 GHz Taktung zurückgreift, wenig erscheinen.

Zusammen mit dem sehr großzügigen 1 GB Arbeitsspeicher und Android 4.1 wird der Prozessor des S3 mini allerdings zu einem echten Kraftpaket, das für jeglichen Einsatz rundum gerüstet ist. Das Smartphone ist außerdem WLAN kompatibel (bis Standard n) und kann auch im Mobilfunknetz, ausgenommen LTE, alle Technologien nutzen.

Schade ist jedoch, dass die Surfgeschwindigkeit dennoch auf maximal 14,4 Mbit/s begrenzt ist. Aber wenn verfügbar, ist die Höchstgeschwindigkeit im Grunde sehr ordentlich.

Samsung Galaxy S3 Mini
Video Player des Samsung Galaxy S3 mini (Screenshot)
Samsung Galaxy S3 Mini App Menü Screenshot
App Menü Galaxy S3 mini

Smartphone sucht und bietet Anschluss

Für den Austausch mit anderen Geräten, vom Smartphone bis zum heimischen Computer, bringt das Samsung Galaxy S3 mini alle wichtigen Anschlüsse und Schnittstellen mit sich. Wer über Bluetooth 4.0 und den USB-Port hinaus auch NFC (Near Field Communikation) nutzen möchte, muss allerdings darauf achten, das Gerät in der Version mit der dafür notwendigen Technologie zu kaufen.

Tethering, also die Verwendung des S3 mini als WLAN Hotspot, ist wiederum mit allen Modellen möglich. Hier sollte aber immer ein Auge auf den Akkustand gehalten werden. Mit 6 bis 8 Gesprächsstunden bietet die Leistung zwar kaum Grund zur Klage, der Datentransfer via Internet ist jedoch um einiges energieintensiver.

Funktionell ein Riese

Wenn es um Funktonen, Anwendungen und Dienste geht, steht das Samsung Galaxy S3 mini dem S3 in nichts nach. Hier zeigt sich, dass das Smartphone seinem Namenspaten alle Ehre macht. Ab Werk bringt das S3 mini alle relevanten Funktionen und Apps (Mediaplayer, Google Maps, Play Store, UKW Radio, etc.) mit sich. Auf Überflüssiges wie Demo-Apps wurde bewusst verzichtet.

Darüber hinaus findet sich in der Liste der verfügbaren Funktionen alles, was auch beim Samsung Galaxy S3 inbegriffen ist. So kann auch hier die praktische Sprachsteuerung S Voice genutzt werden, mit der sich beispielsweise Nachrichten diktieren, Suchanfragen direkt stellen und Termine verbal eintragen lassen. Das Programm bietet zwar noch recht viel Verbesserungspotenzial, ist aber durchaus hilfreich.

Samsung Galaxy S3 Mini
Samsung Galaxy S3 mini Anwendungsvielfalt

Kamera mit guter Qualität

Die Digitalkamera sollte sicherlich nicht auf dem Müll landen, sobald das Samsung Galaxy S3 mini erworben wurde, aber für ein integriertes Gerät mit 5 Megapixel Auflösung macht die Hauptkamera des Smartphones insgesamt schöne Bilder. Die besten Ergebnisse lassen sich, wie anzunehmen, bei guten Lichtverhältnissen erzielen. Bei schlechten Bedingungen ist der LED-Blitz mitunter noch eine hilfreiche Unterstützung.

Die Qualität der Videoaufnahmen ist für eine Auflösung von 720p auch insgesamt sehr ordentlich. Die Frontkamera schlägt sich in ihrer Hauptfunktion als Instrument der Videotelefonie auch gut, das Gesamtpaket ist in sich also durchaus stimmig.

Samsung Galaxy S3 Mini
Multimedia mit dem Samsung Galaxy S3 mini

Bereich und Gewichtung Kriterien Testurteil weitere Infos

Bedienung und Display

Gewichtung 40%

  • äußeres Design, Verarbeitung
  • Menüführung, Bedienfreundlichkeit
  • Reaktionsfreudigkeit, Farbdarstellung

84/100

Bedienung

Funktionen und Ausstattung

Gewichtung 40%

  • Leistung Hardware-Komponenten
  • Eigenschaften, Funktionen im Detail
  • Akku: Austauschbarkeit und Leistung

71/100

Ausstattung

Kamera

Gewichtung 20%

  • Kameraeinstellungen- und Funktionen
  • Bild- und Videoqualität

71/100

Kamera

Gesamtwertung

alle

76/100

Zur Testübersicht