Samsung Galaxy S4 Test: Kamera

Fotos und Videos im Test: Wie gut ist die Kamera des S4?

SmartWeb Test vom 16.04.13, Ingo Hassa

Bereits das Samsung Galaxy S3 konnte mit einer der besten Smartphone-Kameras auf dem Markt aufwarten. Mit dem Galaxy S4 hat Samsung jetzt sogar noch einmal stark nachgelegt. Stolze 13 Megapixel beträgt die Auflösung der Hauptkamera, womit Samsung auch in diesem Punkt an fast der gesamten Konkurrenz vorbeizieht. Die Frontkamera fängt Bilder mit 2,1 Megapixel ein, ebenfalls ein mehr als ordentlicher Eckwert. Auch Videos lassen sich so mit beiden Kameras in echter HD-Auflösung aufnehmen.

Darüber hinaus hat Samsung das Galaxy S4 mit einer ganzen Reihe von integrierten Foto- und Video-Anwendungen ausgestattet, vom spaßigen Effektfilter für Freizeitknipser bis hin zur Videotelefonie-Erweiterung und einem automatisierten Fotoalbum.


Smartphone Check Logo

Kamera

  • 13 Megapixel Kamera
  • 2,1 Megapixel Frontkamera
  • Aufnahme von Full-HD Videos
  • LED Blitz
  • Foto- und Video-Funktionen nochmals stark erweitert

Effekthascherei: Neue Foto-Anwendungen integriert

Einer der neuen Aufnahmemodi nennt sich "Drama Shot" und ist dazu gedacht, Bewegungsabläufe stylish in einem einzelnen Foto in Szene zu setzen. Dazu fängt die Kamera das Geschehen über einen längeren Zeitraum ein und fügt ausgewählte Momente quasi zu einer Zeitraffer-Aufnahme im Foto zusammen.

In die gleiche Kerbe schlägt die "Sound & Shot" Funktion, die nicht nur einen Schnappschuss macht, sondern gleich dazu noch eine Tonaufnahme erstellt und mit dem Foto verknüpft. So wird aus der Party- oder Urlaubs-Aufnahme eine Art Mini-Präsentation mit Ambient-Sound.

Apropos Präsentation: Auf Wunsch lassen sich die selbst erstellten Fotos und Videos mit dem Galaxy S4 automatisch zu einem "Story Album" zusammenfassen, das mit Standort- und Wetter-Infos oder Postings aus Sozialen Netzwerken ausgeschmückt werden kann.

Drama Shot Funktion des Samsung Galaxy S4
Drama Shot mit dem Galaxy S4 - Action im Zeitraffer

Da schau her: Videotelefonie mit beiden Kameras

Die Anwendungen "Dual Camera" und "Dual Video Call" nutzen beide Kameras des Samsung Galaxy S4 gleichzeitig. Bei "Dual Camera" kann sich der Fotografierende so beispielsweise direkt mit in die Aufnahme einbauen. "Dual Video Call" überträgt dieses Konzept auf die Videotelefonie. Statt nur selbst im Porträt zu erscheinen, können sich die Gesprächspartner hier zusätzlich einen Eindruck von der jeweiligen Umgebung übermitteln.

Alles in allem: Beeindruckendes Gesamtpaket

Neben den oben beschriebenen frischen Features steht den Nutzern des Samsung Galaxy S4 die volle Bandbreite bekannter Funktionen wie Panorama-Modus, Serien-Aufnahme etc. zur Verfügung. Die 13 Megapixel-Auflösung der Kamera auf jeden Fall eine Hausnummer, wenngleich dieser Wert alleine natürlich nur sehr bedingt aussagekräftig ist. Glücklicherweise kann Samsung wie schon beim Vorgängermodell aber auch im Praxis-Einsatz mit hoher Bildqualität punkten. Insgesamt hat der Hersteller einmal mehr eine der besten Handykameras auf dem Markt abgeliefert.

Samsung Galaxy S4 Dual Camera Funktion
Die Funktionen Dual Camera und Dual Video Call nutzen Haupt- und Frontkamera zugleich
Bereich und Gewichtung Kriterien Testurteil weitere Infos

Bedienung und Display

Gewichtung 40%

  • äußeres Design, Verarbeitung
  • Menüführung, Bedienfreundlichkeit
  • Reaktionsfreudigkeit, Farbdarstellung

92/100

Bedienung

Funktionen und Ausstattung

Gewichtung 40%

  • Leistung Hardware-Komponenten
  • Eigenschaften, Funktionen im Detail
  • Akku: Austauschbarkeit und Leistung

91/100

Ausstattung

Kamera

Gewichtung 20%

  • Kameraeinstellungen- und Funktionen
  • Bild- und Videoqualität

87/100

Kamera

Gesamtwertung

alle

90/100

Zur Testübersicht