Mit der Gesichtserkennung das Samsung Galaxy S8 entsperren - so klappt's

Aktualisiert 18.02.2019
Samsung Galaxy S8 Gesichtserkennung
4.35 / 5 23 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (23)

Samsung setzt bei seinem Galaxy S8 in Sachen Bildschirmentsperrung offensichtlich auf eine vielfältige Auswahl. Eine der zahlreichen Methoden nutzt die Gesichtserkennung des Smartphone-Nutzers. Das Prinzip ist ganz einfach: Nach erfolgreicher Registrierung muss der Nutzer sein Galaxy S8 nur noch wie bei einem Selfie vor sein Gesicht halten. Das war's dann auch schon. Dabei sind allerdings einige Punkte zu beachten. Samsung weist darauf hin, dass gewisse Umstände sowohl bei der Registrierung als auch der Entsperrung zu berücksichtigen sind. Brillen, Masken, Kopfbedeckungen, Schminke oder auch ein Bart könnten die Erkennung des Gesichts erschweren. Außerdem sind eine saubere Kameralinse und ein ausreichend beleuchteter Standort wichtig.

Sollten Sie die Bildschirmentsperrung via Gesichtserkennung ausprobieren wollen, zeigen wir Ihnen in den folgenden Abschnitten Schritt für Schritt wie Sie bei der Registrierung vorgehen können:

1. Besuchen Sie das Einstellungs-Menü und wählen Sie das Untermenü Gerätesicherheit aus. (Abb. 1)

2. Dort ist die Auswahlmöglichkeit "Gesichtserkennung" zu finden. Wählen Sie diese aus. (Abb. 2)

3. Falls Sie nicht schon eine PIN, ein Muster oder ein Passwort als Sperrmethode im Einsatz haben, müssen Sie in diesem Schritt eines von diesen anlegen. Sie dienen als alternative Entsperrungsmöglichkeit, sollte die Gesichtserkennung fehlschlagen.

4. Die nächsten Schritte werden Ihnen von Samsung zeitgleich erläutert. Sie müssen nur noch Ihr Gesicht innerhalb des vorgegebenen Kreises positionieren und warten bis die Registrierung erfolgreich durchgeführt wurde.

Wenn Sie die Daten Ihres registrierten Gesichts löschen möchten, müssen Sie erneut Schritt 1 bis 3 befolgen und anschließend die Option "Gesichtsdaten entfernen" auswählen.

Empfehlung: Galaxy S8 für 1,- € bei o2

Interessantes Angebot für Samsung-Fans: Mit dem Tarif o2 Free M erhalten Käufer das Galaxy S8 für einmalig 1,- €. Jeden Monat fallen 39,99 € an, dafür gibt es dann 20 GB Datenvolumen mit LTE sowie eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. zum Angebot

Smartphone Check Logo

Smartphone Check


Sie haben Fragen? - Dann schreiben Sie uns!

Sie haben praktische Fragen rund um die Bedienung Ihres Galaxy S8? Dann schicken Sie Ihre Frage bitte per E-Mail an die SMARTWEB Redaktion oder nutzen Sie unseren Feedback-Button.

Fragen rund um das Samsung Galaxy S8

Samsung Galaxy S8 Farben - in diesen Varianten ist es erhältlich

Samsung Galaxy S8 GPS ausschalten - so funktioniert die Standortdeaktivierung

Samsung Galaxy S8 Hintergrundbild ändern - so lässt sich der Homescreen anpassen

Samsung Galaxy S8 per Gesichtserkennung entsperren - so klappt's

Samsung Galaxy S8 Always on Display - so lässt sich die Bildschirmsperre variieren

Irisscanner des Samsung Galaxy S8 - einrichten, anpassen und nutzen

Bixby auf dem Samsung Galaxy S8 nutzen - die wichtigsten Funktionen schnell erklärt

Wasser- und Staubschutz für das Samsung Galaxy S8 - die wichtigsten Funktionen schnell erklärt

Tariftipp

1&1 All-Net-Flat 5G L

Unsere Empfehlung ist die ab 14,99 €/Monat erhältliche 1&1 All-Net-Flat 5G L. Der Rundum-Sorglos-Tarif zum Telefonieren + Surfen bietet jeden Monat Highspeed-Volumen von 20 GB. Top-Smartphones gibt es ab 1 €/Monat zusätzlich - aktuell gibt es z.B. das Samsung Galaxy S21 oder das iPhone 13.

Smartphones bei 1&1 Teaser

Unabhängig davon, ob der Tarif mit oder ohne einem Smartphone gebucht wird, gewährt 1&1 in den ersten Vertragsmonaten rabattierte Preise. So fällt erst nach dem Aktionszeitraum die reguläre Grundgebühr in Höhe von 29,99 € für die All-Net-Flat L an.

Monatspreis 29,99 €

6 Monate lang 14,99 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 500 Mbit/s
20 GB LTE

SMS

SMS Flat

Aktion im Dezember:

  • 6 Monate lang 14,99 €, danach 29,99 €
  • Top-Smartphones ab + 1,- €/Monat