SIMon mobile App Erfahrungen

Wie macht sich die SIMon mobile App im alltäglichen Gebrauch?

Von der Tarifbestellung bis hin zur alltäglichen Nutzung des Kundenportals - SIMon mobile steht seinen Kunden nicht nur über den Webbrowser zur Seite, sondern auch per App. Nutzer können sich somit jederzeit an jedem Ort über ihren Tarif informieren und ihr Datenvolumen prüfen. Wir haben die SIMon mobile App ausgiebig getestet.

von Vera Reichmann-Stoltenfeldt
Aktualisiert 17.11.2022
SIMon mobile App Erfahrungen: Download, Funktionen & Co. im Test
4.57 / 5141 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14)

Vor- und Nachteile: SIMon mobile App

  • Vorteile
    • kostenloser App-Download
    • unkomplizierte Tarifbestellung & Verwaltung
    • übersichtliche App-Gestaltung
  • Nachteile
    • wenig Zusatzoptionen
    • kein Service-Chat verfügbar
    • hauptsächlich informativ


Zu SIMon mobile

SIMon mobile App downloaden und Tarif bestellen

Wir haben einen Mobilfunkanbieterwechsel zu SIMon mobile durchgeführt und getestet, wie sich die App von der Tarifbestellung bis hin zur Nutzung im Praxistest schlägt. Doch bevor wird unsere SIMon mobile App Erfahrungen machen konnten, galt es zunächst, den alten Handytarif beim vorherigen Mobilfunkanbieter fristgerecht zu kündigen. Zudem bestand der Wunsch, unsere Rufnummer zu SIMon mobile mitzunehmen.

Anschließend haben wir uns die SIMon mobile App kostenlos im Apple App Store herunter geladen. Wer ein Android Handy nutzt, findet die Anwendung im Google Play Store. Über die App war die Bestellung des Tarifs inklusive Beauftragung zur Mitnahme der Rufnummer mit wenigen Klicks erledigt.

Bevor wir uns nun für das Mein SIMon Kundenportal anmelden konnten, standen aber zunächst das Warten auf die SIMon mobile SIM-Karte und der Tag der erfolgreich durchgeführten Rufnummernportierung aus. Denn die Anmeldung bei der SIMon mobile App erfolgt mit der Rufnummer.

In der SIMon mobile App anmelden

Die SIM-Karte erhielten wir mit großem Vorlauf zum Tarifwechsel. Die Portierung der Handynummer lief reibungslos ab, sodass der neue SIMon mobile Tarif nahtlos an den alten Mobilfunktarif anschließt. Mit geglückter Rufnummernmitnahme konnten wir uns anschließend in der SIMon mobile Mobilfunk App anmelden. Als Benutzername dient die eigene Rufnummer, es musste also nur noch ein Passwort erstellt werden.

Nach gelungener Registrierung begrüßt einen auch schon die App-Übersicht, die nahezu den ganzen Bildschirm einnehmend über den eigenen Datenverbrauch informiert. Als frisch gebackener SIMon mobile Kunde erwarten einen dann 10 GB oder 15 GB Surfvolumen, die im laufenden Monat versurft werden wollen.

Beim Scrollen nach unten finden sich dann noch die aktuelle Rechnung sowie die Zusatzoptionen für weiteres Datenvolumen.

SIMon mobile mit einfacher Menü-Gestaltung

Ein erste Orientierung, was die SIMon mobile App alles zu bieten hat, geben die 5 Menüpunkte, welche sich in einer Leiste am unteren Rand des Handy-Displays befinden. Die fünf Kategorien Übersicht, Meine SIM, Vertrag, Service und Profil sind mit entsprechenden Icons im SIMon mobile Style versehen.

Jeder Menübereich ist übersichtlich und selbsterklärend gehalten. Es gibt keine überladenen Untermenüs, aus denen sich Nutzer mühsam wieder zur Übersicht zurück kämpfen müssen. In erster Linie bietet die SIMon mobile App Einsicht in die Tarif- und Vertragsdetails und dient zu Informationszwecken über den SIMon mobile Tarif sowie dessen Verwaltung.

Sowohl die monatlichen Rechnungen als auch die Vertrags- und Kunden-Daten sind jeweils zusätzlich als PDF zum Download hinterlegt. Praktisch für diejenigen, die etwas Handfestes für Ihre Unterlagen wünschen.

Getestet: Von der Übersicht bis zum eigenen Profil

Durch die Anmeldung in der App landen Nutzer automatisch im Menüpunkt Übersicht. Uns hat es direkt zum letzten Menüpunkt, dem Profil gezogen, in welchem Nutzer ihre Kunden- und Zahlungsdaten einsehen können.

Besonders erfreuliche SIMon Mobile App Erfahrungen haben wir mit den Punkten Dein Passwort ändern, falls einem das zu Beginn festgelegte Passwort doch nicht zusagt, und der Biometrischen Authentifizierung, also das Anmelden über die automatische Gesichtserkennung, gemacht. So muss bei der App-Anmeldung das Passwort nicht immer wieder mühselig aufs Neue eingegeben werden. Im Profil-Bereich können sich Nutzer auch wieder von der App abmelden, sollte diese aktuell nicht benötigt werden.

Die Bereiche Meine SIM, Vertrag und Service sind informativ und verständlich aufgebaut. Hier bestehen die Optionen zum zusätzlichen SIMon mobile Datenvolumen nachbuchen, auf Wunsch eine SIMon mobile Vertragspause einzulegen oder eine SIM-Karten Sperrung zu veranlassen. Außerdem lässt sich hier auch der SIMon mobile Kontakt zum Kunden-Service herzustellen. Allerdings haben wir gerade im Service-Bereich eine Chat-Funktion für Echtzeit-Hilfe vermisst. Bisher sind hier lediglich FAQs sowie die SIMon mobile Kontaktdaten für das Service-Team hinterlegt.

SIMon mobile Tarif im Überblick

SIMon mobile Logo

Der SIMon mobile flex Tarif lässt sich schnell und einfach online buchen. Eine Mindestvertragslaufzeit gibt es nicht:

  • Internet-Flat mit 10 GB LTE
  • Daten-Option für 5 GB extra
  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • keine Mindestlaufzeit

ab 8,99 € mtl.
bei Rufnummernmitnahme

11,99 € mtl. bei neuer Rufnummer

Zu SIMon mobile

Fazit zur SIMon mobile Mobilfunk App

Mit dem SIMon mobile flex Tarif haben wir uns eine 10 GB Allnet-Flat zugelegt, die wir zum günstigen Tarifpreis von nur 8,99 € pro Monat nutzen können. Gesurft wird im LTE Netz von Vodafone, eine Doppel-Flat zum unbegrenzten Texten und Telefonieren ist ebenso an Bord wie EU-Roaming. Somit bleiben im Alltag für den Daten- und Telefon-Gebrauch keine Wünsche offen. Wie gut sich der SIMon mobile Tarif in der Praxis schlägt, berichten wir ausführlich in unseren SIMon mobile Erfahrungen.

Die Bestellung des SIMon mobile Handytarifs ließ sich unkompliziert in der App abwickeln und auch die darauffolgende Anmeldung lief schnell und einfach ab. Ein kleines Manko liegt beim Service, da hier noch keine Chat-Funktion integriert ist. Auch fallen die zusätzlichen Optionen bislang etwas spärlich aus, sodass die mobile Anwendung hauptsächlich von informativer Natur ist.

Nichtsdestotrotz fallen unsere SIMon mobile App Erfahrungen insgesamt positiv aus, denn die notwendigen Funktionen sind alle gegeben. Für den alltäglichen Gebrauch fasst die App-Übersicht bereits alles zusammen, was in erster Linie benötigt wird: Datenvolumen abfragen, monatliche Rechnung einsehen und zusätzliches Datenkontingent aufbuchen. Zudem punktet die SIMon mobile App mit ihrem schönen Design und ihrer klaren Struktur - überflüssigen Schnick-Schnack müssen Verbraucher nicht befürchten.


SIMon mobile Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: SIMon mobile im Test


Tariftipp

SIMon mobile-Handytarif ab 8,99 € pro Monat

Günstig ins Vodafone LTE Netz: Der SIMon mobile flex Tarif bietet 10 GB Datenvolumen mit einer Downloadrate von bis zu 50 Mbit/s. Zudem ist eine Flat für Telefonate und SMS inklusive. Bei Rufnummernmitnahme von bestimmten Anbietern kostet der monatlich kündbare Tarif nur 8,99 €/Monat. Optional lässt sich das Kontingent auf 15 GB für zusätzlich 3,- € pro Monat erhöhen. Anlässlich der SIMon mobile Black Week spendiert der Anbieter außerdem +2 GB extra in den ersten 12 Monaten.

SIMon mobile Black Deal

Monatspreis ab 8,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s
10 GB oder 15 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Dezember:

  • ab 8,99 € statt regulär 14,99 €
  • +5 GB für 3,- € mtl.
  • +2 GB extra für 12 Monate
  • keine Einmalkosten