SIMon mobile Vertragspause

Neues Feature: SIMon mobile Tarif jederzeit kostenlos pausieren

Wer seinen SIMon mobile Tarif über einen längeren Zeitraum nicht nutzen möchte, hat nun die Möglichkeit, den Handyvertrag jederzeit für bis zu 3 Monate zu pausieren. Während der Vertragspause entfällt die monatliche Grundgebühr ab 8,99 €. Kunden sind dann immer noch für 29 Cent pro Minute/SMS telefonieren und texten, die mobile Datennutzung ist jedoch nicht möglich.

Aktualisiert 23.11.2021
SIMon mobile Vertragspause: So lässt sich der Tarif aussetzen
4.33 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Überblick SIMon mobile Vertragspause

SIMon mobile Logo

Der SIMon mobile flex Tarif lässt sich jederzeit und ohne Extra-Kosten für bis zu 3 Monate pausieren. Während der Vertragspause entfällt der monatliche Tarifpreis.

  • Pause über die SIMon App verwalten
  • bis zu 3 Monate lang pausieren
  • vorzeitige Aufhebung taggenau möglich
  • 29 Cent pro Min./SMS, keine Datennutzung
  • keine monatliche Grundgebühr

ab 8,99 € mtl.
bei Rufnummernmitnahme

11,99 € mtl. bei neuer Rufnummer

Zu SIMon mobile

Vertrag bei SIMon mobile für bis zu 3 Monate pausieren

Bei SIMon mobile wird Flexibilität groß geschrieben. Der Tarif funktioniert ganz ohne Vertragslaufzeit (siehe auch SIMon mobile monatlich kündbar) und ermöglicht es Kunden somit jederzeit zu einem anderen Mobilfunkanbieter zu wechseln. Wer jedoch einfach nur seinen Handytarif für einen bestimmten Zeitraum nicht benötigt, beispielsweise bei einem längeren Auslandsaufenthalt, hat nun auch die Möglichkeit diesen vorübergehend stillzulegen.

Mit der Vertragspause bei SIMon mobile können der Tarif und die automatischen Zahlungen mit nur wenigen Klicks pausiert und nach hinten verschoben werden. Die Auszeit gilt bis zu 3 Monate.

Wie läuft die SIMon mobile Vertragspause ab?

Wer den SIMon mobile Handytarif mit 10 GB LTE gebucht hat, kann jederzeit das persönliche Kundenportal über den Webbrowser oder die SIMon mobile App besuchen. Hier lassen sich Vertragsdetails und Rechnungen einsehen sowie Zusatzoptionen buchen - darunter befindet sich auch die Möglichkeit den Vertrag zu pausieren.

Die Vertragspause startet immer zum Ersten des folgenden Kalendermonats. Wird also beispielsweise am 16. Oktober die Pause beantragt, gilt sie erst ab dem 01. November. Die monatliche Grundgebühr fällt somit noch immer für die Tarifnutzung im Oktober an. Ab 01. November tritt dann die Vertragspause offiziell in Kraft und auch der monatliche Tarifpreis wird innerhalb des pausierten Zeitraums nicht in Rechnung gestellt. Kunden können sich dann zwar nicht mehr in das SIMon mobile Netz für die mobile Datennutzung einbuchen, aber Telefonate und SMS sind gegen einen Aufpreis möglich.

Welche SIMon mobile Kosten fallen für die Pause an?

Die zeitlich begrenzte Stilllegung des SIMon mobile Vertrags kostet Nutzer keine zusätzlichen Gebühren. Auch der monatliche Basispreis, der zuvor für die Inklusiv-Leistungen des Tarifs automatisch per Lastschriftverfahren bezahlt wurde, entfällt für die Zeit der Vertragspause. Es werden nur noch Kosten für die Telefonie & SMS erhoben: 29 Cent pro Minute und SMS.

SIMon mobile im Ausland: Auch mit Vertragspause möglich?

Im Tarifpaket von SIMon mobile ist EU-Roaming inklusive. Heißt konkret, dass der Tarif zu den Inlandskonditionen auch im europäischen Ausland genutzt werden kann. Dies gilt auch, wenn SIMon mobile im Ausland mit Vertragspause verwendet werden soll: Abgehende Telefonate innerhalb der EU und nach Deutschland kosten 29 Cent pro Minute, während eingehende Gespräche kostenlos sind. SMS lassen sich für 29 Cent pro Stück versenden. Das mobile Surfen ist unabhängig vom Standort während der Vertragspause nicht möglich.

SIMon mobile Vertragspause aufheben: Eigenständig oder automatisch?

Wer nun wieder bereit ist, seinen SIMon mobile Tarif zu nutzen, kann die Vertragspause entweder eigenständig aufheben oder das Ende der Vertragspause abwarten. Wie bereits erwähnt, lässt sich der Handyvertrag nur für bis zu 3 Monate pausieren, danach läuft der Tarif automatisch weiter und kann wie zuvor ohne Einschränkungen genutzt werden. Auch die monatliche Grundgebühr fällt nach der automatischen Aufhebung wie gewohnt wieder an.

Auf Wunsch kann die Vertragspause aber auch eigenständig vor Ablauf der 3 Monate beendet werden. Dies ist jederzeit im persönlichen Kundenportal möglich. Die manuelle Aufhebung findet taggenau statt, sodass Kunden noch am gleichen Tag ihren SIMon mobile Tarif zu den üblichen Konditionen nutzen können. Die Umstellung kann bis zu 30 Minuten in Anspruch nehmen, danach informiert eine E-Mail und/oder SMS über die Aktivierung des Vertrags. Sollte die Vertragspause mitten im Monat aufgehoben werden, wird Verbrauchern nicht die volle, sondern nur die anteilige Grundgebühr für diesen Monat berechnet. Diese ist dann in der nächsten Mobilfunkrechnung zu sehen.

Übrigens: Nutzer haben schon vor Start der Vertragspause die Möglichkeit, ihre Vertragspause jederzeit zu widerrufen. Bei Beantragung der Pause können sie allerdings nicht festlegen, zu welchem Datum genau die Pause beendet werden soll. Die Vertragspause findet entweder automatisch oder am Tag der eigenständigen Aufhebung ihr Ende.


SIMon mobile Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: SIMon mobile im Test


Tariftipp

SIMon mobile-Handytarif ab 8,99 € pro Monat

Günstig ins Vodafone LTE Netz: Der SIMon mobile flex Tarif bietet im Rahmen der Black Week 10 GB statt 8 GB Datenvolumen mit einer Downloadrate von bis zu 50 Mbit/s. Außerdem ist eine Flat für Telefonate und SMS inklusive. Bei Rufnummernmitnahme von bestimmten Anbietern kostet der Tarif gerade einmal 8,99 €/Monat.

SIMon Mobile Maskottchen: Simon der Waschbär

Monatspreis ab 8,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s
10 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Dezember:

  • Black Week: 10 GB statt 8 GB LTE
  • ab 8,99 € statt regulär 14,99 €
  • keine Einmalkosten