Sony Xperia Z3

Highlights

  • Android 4.4
  • 5,2 Zoll Touchscreen
  • 20,7 Megapixel-Kamera
  • 2,5 GHz Quad-Core Prozessor

Datenübertragung

  • LTE bis 150 Mbit/s
  • WLAN ac
  • USB 2.0
Aktualisiert 18.02.2019
Sony Xperia Z3 - das bietet das aktuelle Premium Smartphone von Sony 4.33 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Sony Xperia Z3 - Aus Zwei mach Drei

Das ging schnell: Denn nachdem Sony erst im Februar dieses Jahres sein bisheriges Flaggschiff Sony Xperia Z2 auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona präsentiert hatte, legten die Japaner nun direkt mit dem Nachfolger Xperia Z3 nach. Damit wird die Schlagzahl gehörig erhöht, denn bislang haben die großen Hersteller wie Apple, LG oder Samsung pro Jahr immer nur ein Flaggschiff auf den Markt gebracht. Allerdings sind die Unterschiede zwischen Z2 und Z3 nun auch nicht allzu groß, aber Sony hat das schon sehr gute Z2 fast überall noch ein klein wenig verbessert.

5,2 Zoll Display, 2,5 GHz Quad-Core Prozessor

Die technischen Daten sind zumindest auf den ersten Blick nicht groß anders, denn bei der Display-Größe (5,2 Zoll), bei der Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel; 424 ppi) und beim Arbeitsspeicher (3 GB) ist beim Xperia Z3 im Vergleich zum Z2 alles beim alten geblieben. Dafür hat Sony etwas am Prozessor geschraubt, der Quad-Core-Chip taktet nun statt mit 2,3 GHz jeweils mit 2,5 GHz. Und bei der Akku-Leistung ist sogar ein kleiner Rückschritt festzustellen, denn statt 3.200 mAh stehen nun aber immer noch sehr gute 3.100 mAh zur Verfügung. Bemerkenswert ist zudem, dass trotz der unveränderten Auflösung und Display-Größe sich die Bildqualität sogar merklich verbessert hat. Hier hat Sony wohl im Hintergrund geschraubt, in Testberichten bekommt das hellere und sattere Display jedenfalls recht gute Noten.

Wem das Xperia Z3 etwas zu groß ist, sollte sich unbedingt den kleinen Bruder Sony Xperia Z3 Compact näher ansehen: Das Smartphone fällt mit seinem 4,6 Zoll Display in der Tat deutlich kompakter aus. Allerdings ist dafür die Auflösung geringer und auch beim Arbeitsspeicher sowie bei der Akku-Leistung müssen Abstriche in Kauf genommen werden. Dafür begegnen sich die Geräte beim Quad-Core-Prozessor und bei der Kamera auf Augenhöhe.

Rund statt kantig, aber trotzdem Xperia-typisch

Auch beim Design sind keine großen Sprünge festzustellen, allerdings hat das Z3 erstmals eine abgerundete Gehäuseform. Davor waren die Kanten bei der Xperia Reihe immer ein wesentliches Erkennungsmerkmal. Bei den Maßen (14,6 x 7,2 x 0,73 cm) hat Sony dagegen den Rotstift angesetzt und das Z3 fällt bei einem Gewicht von 152 Gramm deutlich schlanker und leichter aus. Diese Veränderungen bewirken tatsächlich, dass sich das Xperia Z3 im Vergleich zum Vorgängermodell noch deutlich hochwertiger anfühlt.

Per Highspeed Surfen mit dem Sony Xperia Z3

Ob im Heimnetzwerk oder am WLAN Hotspot mit WLAN ac sowie über das Mobilfunknetz per UMTS/HSDPA oder LTE, das Xperia Z3 ermöglicht stets Höchstgeschwindigkeiten. Selbst bis zu 150 Mbit/s im modernen LTE Netz sind mit dem Smartphone problemlos erreichbar. Ansonsten gibt es noch NFC, Bluetooth und DLNA Unterstützung, somit stehen viele Kommunikationswege offen.

Weiter 20,7 Megapixel Kamera

Die Kamera des Xperia Z3 bleibt eine Konstante und bietet wieder eine maximale Auflösung von 20,7 Megapixeln und Videos sind weiterhin in 4K Qualität möglich. Ebenso wieder mit an Bord ist die 2,2 Megapixel Selfie-Kamera. Da die Knipse des Z2 für eine Handy-Kamera schon sehr gute Ergebnisse erzielt hat, ist die Kamera auch beim Xperia Z3 wieder eine sichere Bank.

SmartWeb Einschätzung

Gut gemacht Sony: Zwar sind die Unterschiede zum Vorgängermodell nicht groß ausgefallen, dafür gefällt vor allem das rundere Design des Xperia Z3. Und auch ansonsten lassen sich die Japaner nicht lumpen, denn sie haben ein richtig gutes Premium-Smartphone auf die Beine gestellt. Wer das auch schon sehr gute Z2 sein Eigen nennt, braucht aber sicherlich nicht auf das Z3 umzusteigen. Ansonsten sprechen wir eine ganz klare Kaufempfehlung aus.

Sony Xperia Z3 Abmessungen

Technische Eigenschaften des Sony Xperia Z3

Allgemeine Daten
Modell: Sony Xperia Z3
Hersteller: Sony
Kategorie: Smartphone
Betriebssystem: Android
Betriebssystem Version: Android 4.4
Benutzeroberfläche UX
Erscheinungstermin September 2014
Formfaktor & Design
Gewicht 152 g
Höhe 146,5 mm
Breite 72,0 mm
Tiefe 7,3 mm
Tastaturtyp virtuell (Touchscreen)
Farbvarianten Schwarz, Weiß, Mint, Kupfer
Bildschirm
Bildschirm-Diagonale (Zoll) 5.2''
Bildschirm-Diagonale (Zentimeter) 13,2 cm
Auflösung 1920 x 1080
Touchscreen ja
Touchscreen-Technik kapazitiv
Anzahl Farben 16777216
Displaytyp Bravia LCD Full HD
Konnektivität
Band Quadband
LTE ja / 150,0 Mbit/s
HSDPA ja / 42,2 Mbit/s
UMTS ja
EDGE ja
GPRS ja
WLAN WLAN ac
GPS ja
USB ja / Micro USB 2.0
Bluetooth Bluetooth 4.0
NFC-Funktion ja
Foto & Video
Auflösung 20.7 Megapixel
Videoaufnahme ja
HD-Videoaufnahme ja
Videoauflösung 3840 x 2160
Frontkamera für Video-Telefonie ja
Auflösung Frontkamera 2,2 Megapixel
Kamera-Funktionen Autofokus Makromodus Bildstabilisator LED Blitz 1/2,3" Sony Exmor RS Sensor Timeshift Bildfolge Modus BIONZ Bildprozessor 4K Videoaufnahme
Akku
Stand-By-Zeit 740 Stunden
Sprechzeit 19 Stunden
Akku-Typ Li-Ionen
Akku-Leistung 3100 mAh
Prozessor & Arbeitsspeicher
Prozessor Qualcomm MSM8974-AC
Prozessor-Typ Quad-Core
Taktfrequenz 2.500 MHz
Arbeitsspeicher 3.072 MB
Grafik Qualcomm Adreno 330
Speicher
Interner Speicher 16.000 MB
Speicher erweiterbar ja
Speicher-Erweiterung Details bis 128 GB
Massenspeicherfunktion ja
Sony Xperia Z3 Abmessungen