Telekom Prepaid

MagentaMobil Prepaid ab 2,95 € mit Telekom Handy Flat

Der Prepaid Tarif für Mobilfunk heißt bei der Telekom MagentaMobil Prepaid. Für 2,95 € pro 4 Wochen ist eine Telefon- und SMS-Flat ins Mobilfunknetz der Telekom eingeschlossen. Smartphone Nutzer sollten sich für MagentaMobil Prepaid M, L oder XL inklusive Internet Flat ab 2 GB entscheiden.

Aktualisiert 07.02.2020
Telekom Prepaid - die Magenta Mobil Prepaid Angebote im Test 3.91 / 5 220 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (220)

Das Prepaid Angebot Magenta Mobil Start hat einst das ältere "Telekom Xtra" abgelöst, jetzt hat Telekom sein Prepaid-Portfolio erneut aktualisiert. Die neuen Tarife nennen sich MagentaMobil Prepaid und bieten unter anderem mehr Datenvolumen. Der Basis-Tarif für 2,95 € pro 4 Wochen schließt wie gewohnt eine Telefon- + SMS-Flat ins Telekom Mobilfunknetz ein. Für Gespräche in andere Netze zahlen Kunden 9 Cent pro Minute und SMS. Das Prepaid Starter-Set kostet für MagentaMobil Prepaid S und M einmalig 9,95 € und enthält 10 € Guthaben.

So richtig gut wird Telekom Prepaid aber erst mit einer zusätzlichen Internet Flatrate. Hier können Kunden zwischen den Varianten MagentaMobil Prepaid M, L, XL und Max wählen, jeweils mit Internet Flat. Alle Telekom Prepaid Kunden nutzen beim Surfen das Telekom LTE Netz mit Geschwindigkeiten bis 300 Mbit/s (LTE Max). Außerdem bietet die Telekom auch Allnet Flats für seine Prepaid-Kunden an - MagentaMobil Prepaid XL und Magenta Mobil Prepaid Max. Wer sich für den ersten Tarif entscheidet, zahlt vierwöchentlich 24,95 € und erhält dafür eine Allnet Flat sowie eine Internet Flat mit 3 GB.

Unbegrenztes Datenvolumen wird Nutzern mit der Max-Variante bereitgestellt. Diese gibt es für 99,95 €/4 Wochen und bietet ebenfalls eine Telefon- und SMS-Flat. Neben der unlimitierten Daten-Flat liegt eine weitere Besonderheit des Tarifs in der 5G-Ausstattung: 5G muss bei allen anderen Tarifen hinzugebucht werden (in den ersten 12 Wochen kostenlos), während die Option bei Prepaid Max bereits dauerhaft inklusive ist.


Telekom MagentaMobil Prepaid

  • ohne Vertragsbindung
  • Grundtarif MagentaMobil S für 2,95 € pro 4 Wochen
  • MagentaMobil M, L, XL und Max mit Internet Flat
  • MagentaMobil XL mit Allnet Flat
  • MagentaMobil Max mit Allnet Flat + unbegrenzte Daten
  • LTE mit bis zu 300 Mbit/s
  • D1-Netzqualität

Telekom MagentaMobil Prepaid - das aktuelle Angebot

Der Grundtarif MagentaMobil Prepaid schlägt zwar mit 2,95 € pro 4 Wochen zu Buche, dafür gibt es aber eine Flat ins Telekom Mobilfunknetz (Anrufe + SMS). Kostenfreie Telefonate zu einer Festnetznummer nach Wahl sind erst ab MagentaMobil Prepaid XL möglich. Wer ein Smartphone besitzt, bucht einfach die Tarifvarianten mit Internet Flat, also Magenta Mobil Prepaid M, L, XL oder die Max-Variante für unlimiterte Daten. Tariftipp: MagentaMobil Prepaid L mit 3 GB für 14,95 € pro 4 Wochen.

Telekom Magenta
Mobil
Prepaid XL
Telekom Magenta
Mobil Prepaid L
Telekom Magenta
Mobil Prepaid M
Telekom Magenta
Mobil Prepaid S

Internet

5 GB Volumen
LTE bis 300 Mbit/s

3 GB Volumen
LTE bis 300 Mbit/s

2 GB Volumen
LTE bis 300 Mbit/s

50 MB Day Flat
für 1,49 €

Inklusive

  • Allnet Flat
  • HotSpot-Flat
  • 5G zubuchbar
  • Flat ins Telekom Netz
  • 300 Frei-Minuten
    in andere Netze
  • sonst 9 ct pro Min/SMS
  • HotSpot-Flat
  • 5G zubuchbar
  • Flat ins Telekom Netz
  • 200 Frei-Minuten
    in andere Netze
  • sonst 9 ct pro Min/SMS
  • HotSpot-Flat
  • 5G zubuchbar
  • Flat ins Telekom Netz
  • 9 ct pro Min/SMS
    in andere Netze

Grundgebühr

24,95 €
für 4 Wochen
+ 25 € Guthaben

14,95 €
für 4 Wochen
+ 15 € Guthaben

9,95 €
für 4 Wochen
+ 10 € Guthaben

2,95 €
für 4 Wochen
+ 10 € Guthaben

Zur Telekom

Einmalige Kosten bei Telekom Prepaid: Wer einen Telekom Prepaid Tarif bucht, muss bei jeder Bestellung auch einen einmaligen Kartenpreis bezahlen. Dieser fällt immer so hoch wie der jeweilige Tarifpreis aus: Für Prepaid S und M fällt ein Betrag in Höhe von 9,95 € an, für den L-Tarif sind 14,95 € zu entrichten, bei Prepaid XL sind es 24,95 € und für das Max-Modell wird einmalig 99,95 € berechnet. Als Neukunden-Bonus spendiert die Telekom jedoch jedem Nutzer ein Startguthaben, welches die Kosten für die SIM-Karte vollständig deckt.

LTE inklusive bei MagentaMobil Prepaid

Der große Pluspunkt von MagentaMobil Prepaid ist ohnehin das Telekom D1-Mobilfunknetz. Es wurde vielfach als bestes Handynetz Deutschlands ausgezeichnet. Die Nutzung von LTE ist inbegriffen.

Sowohl beim Tagestarif als auch bei den Monats-Flatrates gibt es inzwischen die volle LTE Max Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s. Damit stehen die Prepaid Angebote den Telekom Vertragstarifen (Telekom Magenta Mobil) in Sachen Übertragungsrate in Nichts mehr nach. Dank der LTE Verfügbarkeit im D1-Netz erhalten Kunden unterwegs eine stabile und verlässliche Datenrate, die komfortables Internetsurfen ermöglicht.

Kunden sollten jedoch das enthaltene Datenvolumen im Blick haben. Wird das Volumen beim Surfen überschritten, drosselt die Telekom bis zu Beginn des neuen Monats auf 32 kbit/s im Downstream und 16 kbit/s im Upstream herunter. Wer regelmäßig im Internet unterwegs ist, sollte sich deshalb mindestens für Magenta Mobil Prepaid M mit 1,5 GB entscheiden.

5G bei Telekom Prepaid: Prepaid Kunden der Deutschen Telekom kommen mittlerweile nicht mehr nur in den Genuss von LTE, sondern können nun auch den 5G-Standard nutzen. Verbraucher profitieren von der moderneren Netztechnologie insofern, dass bei ausreichender Verfügbarkeit und der Verwendung eines 5G-fähigen Handys höhere Übertragsgeschwindigkeiten beim Surfen realisiert werden können. Allerdings ist Telekom 5G noch nicht deutschlandweit im Einsatz, lediglich an einzelnen Standorten.

Mit Ausnahme von Magenta Mobil Prepaid S sind alle Tarife mit der neuen Funktechnik kompatibel. Bei Prepaid M, L und XL kann 5G 12 Wochen lang kostenlos genutzt werden, danach wird ein Aufpreis von 3 € je 4 Wochen in Rechnung gestellt. Einzig im Prepaid Max Tarif ist 5G bereits inklusive.

Telekom SpeedOn: Sollte das Volumen einmal nicht ausreichen, haben Telekom Prepaid Kunden die Möglichkeit, eine SpeedOn Option zu buchen, die zusätzliches Highspeed-Volumen bietet, das innerhalb der nächsten 28 Tage versurft werden kann. Das Volumenpaket gibt es in mehreren Ausführungen: SpeedOn M für 7,95 € (+500 MB), SpeedOn L für 14,95 € (+1,5 GB) und SpeedOn XL für 19,95 € (+2,5 GB). Bei SpeedOn S gibt es für 4,95 € ebenfalls 500 MB extra, allerdings kann das Surfkontingent hier nur innerhalb der nächsten 7 Tage versurft werden.

Prepaid DayFlat XXL: Zum Preis von 4,95 € schaltet die Telekom derzeit auf Wunsch für 24 Stunden ein 5 GB großes Datenvolumen frei. Wer also beispielsweise einmal über das Mobilfunknetz einen HD Film oder ein Fußballspiel schauen möchte, sollte mit der gebuchten XXL Option gut auskommen. Wie Telekom SpeedOn ist die Prepaid DayFlat XXL nur im Telekom Mobilfunknetz über die Seite pass.telekom.de zubuchbar.

Magenta Mobil Prepaid auch als Familien-Tarif geeignet

Wer im Übrigen bereits einen Telekom Mobilfunkvertrag ab einem Monatspreis von 29,95 Euro sein Eigen nennt, kann die Magenta Mobil Prepaid Leistungen ganz bequem als Family Card zubuchen. Bis zu 4 SIM-Karten sind hier für 2,95 € pro 4 Wochen und Karte möglich, dabei ist der mobile Internetzugang zunächst deaktiviert. Dieser kann aber durch die Zubuchung einer der oben aufgeführten Datenoptionen eingerichtet werden.

Magenta 1: Keine Grundgebühr bei Family Card

Noch besser läuft es für alle Magenta EINS Kunden der Telekom: Wer sowohl einen Mobilfunk- als auch einen Festnetzanschluss bei der Telekom nutzt und für das Magenta EINS Vorteilsprogramm der Telekom freigeschaltet ist, spart bei der Family Card die Grundgebühr in Höhe von 2,95 €.

Weitere Informationen zu Telekom Magenta EINS.

Direkt zur Telekom

Telekom Handys und Tarife mit Vertrag

Eine große Auswahl an Tarifen - auf Wunsch mit Smartphone - bietet die Telekom im Bereich Mobilfunk mit Vertrag. Welche Angebote hier lohnenswert sind, verrät die SmartWeb Seite Telekom Handy