Telekom Prepaid

MagentaMobil Prepaid ab 4,95 € mit 5G im besten Handynetz

Der Prepaid Tarif für Mobilfunk heißt bei der Telekom MagentaMobil Prepaid. Ab 4,95 € pro 4 Wochen ist eine Telefon- und SMS-Flat ins Mobilfunknetz der Telekom eingeschlossen. Smartphone Nutzer sollten sich für MagentaMobil Prepaid M, L oder XL inklusive Internet Flat entscheiden.

von Stefanie Österle
Aktualisiert 02.04.2024
Telekom Prepaid - die Magenta Mobil Prepaid Angebote im Test
3.89 / 5443 (443)
Telekom Prepaid

Telekom MagentaMobil Prepaid

Logo Telekom
  • ohne Vertragsbindung & volle Kostenkontrolle
  • M, L, XL & Max mit Allnet- und Internet Flat
  • Max mit Unlimited-Daten
  • LTE/5G mit bis zu 300 Mbit/s
  • D1-Netzqualität

ab 4,95 € für 4 Wochen

Zu Telekom Prepaid

Experten-Meinung zu Telekom Prepaid

Stefanie Österle - SMARTWEB-Redakteurin seit 2016

"Keine Vertragsbindung, volle Kostenkontrolle und dennoch beste Netzqualität? - Die Telekom bietet mit MagentaMobil Prepaid starke Smartphone Tarife im D1-Netz. Kunden genießen 5G und volle Geschwindigkeit bei bester Netzabdeckung. Besonders die Telekom Tarife Prepaid M und L sind empfehlenswert."

Das bieten die Telekom Magenta Mobil Prepaid Tarife

Die Prepaid Angebote der Telekom laufen unter dem Namen "MagentaMobil Prepaid". Schon der Basis-Tarif für 4,95 € pro 4 Wochen schließt eine Telefon- und SMS-Flat ins Telekom Mobilfunknetz ein. Für Gespräche in andere Netze zahlen Kunden 9 Cent pro Minute und SMS, zudem gibt es 1 GB.

Empfehlung: MagentaMobil Prepaid M, L oder XL für Smartphone-Nutzer

So richtig gut wird Telekom Prepaid aber erst mit den höheren MagentaMobil Prepaid Tarifen. Sehr empfehlenswert sind die Varianten MagentaMobil Prepaid M, L und XL, welche allesamt eine Telefon- und SMS-Flat für alle deutschen Netze sowie deutlich mehr Datenvolumen mitbringen. Kunden nutzen hier beim Surfen das Telekom LTE- und 5G-Netz mit Geschwindigkeiten bis 300 Mbit/s. Gegenüber Kunden mit Telekom Handyvertrag müssen sie keinerlei Abstriche bei 5G, Geschwindigkeit und Netzqualität machen.

Prepaid Max für unbegrenztes Datenvolumen

Der Königstarif von Telekom Prepaid heißt MagentaMobil Prepaid Max. Denn hier stellt die Telekom unbegrenztes Datenvolumen bereit. Kunden surfen somit komplett unbegrenzt im Telekom LTE- und 5G-Netz. Allerdings hat das Ganze mit 99,95 € pro 4 Wochen auch einen stolzen Preis.

Welche Prepaid Tarife gibt es bei der Telekom?

  • MagentaMobil Prepaid S für 4,95 € für 4 Wochen
  • MagentaMobil Prepaid M für 9,95 € für 4 Wochen
  • MagentaMobil Prepaid L für 14,95 € für 4 Wochen
  • MagentaMobil Prepaid XL für 24,95 € für 4 Wochen
  • MagentaMobil Prepaid XL Special für 19,95 € für 4 Wochen
  • MagentaMobil Prepaid Max für 99,95 € für 4 Wochen

Bester Telekom Prepaid Tarif

Welcher Prepaid Tarif der Telekom ist der richtige? Das sollten Verbraucher vor allem vom benötigten Datenvolumen abhängig machen. Schon MagentaMobil Prepaid M bietet eine Allnet Flat und ordentliche 4 + 1 GB GB für Internet im besten Mobilfunknetz. Wer mehr braucht, wählt MagentaMobil Prepaid L oder XL.

Bei Buchung im Telekom Shop zahlen Neueinsteiger einmalig 9,95 € für die Telekom Prepaid Karte, erhalten aber im Gegenzug 10 € Startguthaben. Das Guthaben deckt dann gleich die Kosten für die ersten 4 Wochen ab.

Bester Telekom Prepaid Tarif

Logo Telekom

MagentaMobil Prepaid M

  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 4 + 1 GB Datenvolumen
  • LTE- und 5G-Netz
  • bis zu 300 Mbit/s
  • keine Vertragsbindung
  • 10 € Startguthaben

9,95 € für 4 Wochen
4,97 € einmaliger Kartenpreis

Zu Telekom Prepaid

Telekom Prepaid Tarife vergleichen: Die MagentaMobil Angebote

Die MagentaMobil Prepaid Tarife starten ab 4,95 € pro 4 Wochen, kostenfreie Telefonate in alle deutschen Netze sind ab MagentaMobil Prepaid M möglich. Wer ein Smartphone besitzt, bucht mindestens Magenta Mobil Prepaid M. Zu jedem Tarif gibt es ein Startguthaben.

MagentaMobil
Prepaid S
MagentaMobil
Prepaid M
MagentaMobil
Prepaid L
MagentaMobil
Prepaid XL Special
MagentaMobil
Prepaid XL
MagentaMobil
Prepaid Max

50 Frei-Minuten
1 GB

Allnet-Flat
4 + 1 GB

Allnet-Flat
8 + 2 GB

Allnet-Flat
14 + 4 GB

Allnet-Flat
18 + 6 GB

Allnet-Flat
unbegrenzt

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

LTE/5G bis 300 Mbit/s
(Upload bis 50 Mbit/s)

4,95 €
für 4 Wochen

9,95 €
für 4 Wochen

14,95 €
für 4 Wochen

19,95 €
für 4 Wochen

24,95 €
für 4 Wochen

99,95 €
für 4 Wochen

Zu Telekom Prepaid

Einmalige Kosten bei Telekom Prepaid: Wer einen Telekom Prepaid Tarif bucht, muss bei der Bestellung einen einmaligen Kartenpreis in Höhe des jeweiligen Tarifpreises bezahlen. Als Neukunden-Bonus spendiert die Telekom jedoch ein Startguthaben, welches die Kosten für die SIM-Karte vollständig deckt.

Vor- und Nachteile: Telekom Prepaid

Vorteile
  • Prepaid im besten Handynetz Deutschlands
  • LTE 4G und 5G immer inklusive
  • bestmögliche Geschwindigkeit bis 300 Mbit/s
  • ohne Vertragslaufzeit bei voller Kostenkontrolle
  • Wechselbonus bei Rufnummern-Mitnahme
  • Startguthaben in allen Tarifen
  • flexibel: rascher Tarifwechsel möglich
Nachteile
  • etwas teurer als andere Prepaid Anbieter

Prepaid Telekom immer mit 5G

Der große Pluspunkt von MagentaMobil Prepaid ist ohnehin das Telekom D1-Mobilfunknetz. Es wurde vielfach als bestes Handynetz Deutschlands ausgezeichnet. Es weist die beste Netzabdeckung und auch die höchsten mittleren Datenraten aus.

In den Tarifen ist inzwischen nicht nur Telekom LTE, sondern auch das neue 5G Netz freigegeben. Zudem können auch Prepaid Telekom Kunden die volle Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s nutzen. Damit stehen die Prepaid Angebote den Telekom Vertragstarifen (Telekom Magenta Mobil) in Sachen Übertragungsrate in nichts nach. Dank hohem Ausbaustand bei LTE und 5G im D1-Netz erhalten Kunden unterwegs eine stabile und verlässliche Datenrate, die komfortables Internetsurfen ermöglicht. Bei Telekom Prepaid sind alle Tarife mit der neuen Funktechnik kompatibel.

Kunden sollten jedoch das enthaltene Datenvolumen im Blick haben. Wird das Volumen beim Surfen überschritten, drosselt die Telekom bis zu Beginn des neuen Abrechnungszeitraums auf 32 kbit/s im Downstream und 16 kbit/s im Upstream herunter. Wer regelmäßig im Internet unterwegs ist, sollte sich deshalb mindestens für Magenta Mobil Prepaid M mit 4 + 1 GB entscheiden.

Telekom Prepaid im Telekom Netz

Logo Telekom Ausbaugebiet

LTE & 5G im besten Handynetz
auch für Telekom Prepaid

SMARTWEB Netztest:
Testnote SEHR GUT (1,3)

Internet-Geschwindigkeit:
max. 300 Mbit/s im Download
max. 50 Mbit/s im Upload

Nach Datenverbrauch:
max. 32 kbit/s im Download
und 16 kbit/s im Upload

Netzabdeckung:
Telekom LTE: 99,6% der Haushalte
Telekokm 5G: ca. 96% der Haushalte
(Netz derzeit im Aufbau)

Zu Telekom Prepaid

SpeedOn für Telekom Prepaid Karte

Sollte das Volumen einmal nicht ausreichen, haben Telekom Prepaid Kunden die Möglichkeit, eine SpeedOn Option zu buchen, die zusätzliches Highspeed-Volumen bietet, das innerhalb der nächsten 28 Tage versurft werden kann. Das Volumenpaket gibt es in mehreren Ausführungen: SpeedOn S für 5,95 € (+1 GB), SpeedOn M für 14,95 € (+3 GB) und SpeedOn L für 19,95 € (+6 GB).

Telekom Prepaid DayFlat unlimited

Zum Preis von 6,95 € schaltet die Telekom auf Wunsch für 24 Stunden unbegrenztes Datenvolumen frei. Wer also beispielsweise einmal über das Mobilfunknetz einen HD Film oder ein Fußballspiel schauen möchte, sollte mit der gebuchten Unlimited-Option gut auskommen. Wie Telekom SpeedOn ist die Prepaid DayFlat unlimited nur im Telekom Mobilfunknetz über die Seite pass.telekom.de zubuchbar.

Telekom Prepaid aufladen

Karte bestellt und der Telekom Prepaid Tarif ist aktiv? Wer das gebuchte MagentaMobil Prepaid Paket fortlaufend nutzen möchte, muss auf genügend Guthaben auf dem Prepaid-Konto achten. Ist ausreichend Guthaben vorhanden, verlängert sich die gebuchte MagentaMobil Option jeweils automatisch. Reicht das Guthaben nicht aus, läuft die Option für die Prepaid Karte aus.

Damit dies nicht geschieht, können Prepaid Kunden ihr Guthaben entweder manuell aufladen oder eine automatische Aufladung einrichten. Die manuelle Aufladung klappt zum Beispiel mit Prepaid Karten aus dem Handel. Lebensmitteldiscounter, Tankstellen, Elektronikmärkte bieten die Guthabenkarten an. Alternativ sind dort meist auch Bons mit Guthaben-Code an der Kasse erhältlich. Mit dem Code wiederum können Nutzer die Telekom Prepaid Karte aufladen. Der Aufladecode kann nach dem Muster *101*Aufladecode#  über die Telefon-Tastur oder über die MeinMagenta App eingegeben werden.

Es geht aber auch einfacher. Über die Telekom Website ist eine Sofortaufladung möglich. Hier geben Kunden ihre Rufnummer und schließlich eine Bezahlart an. Zur Auswahl für die Telekom Sofort-Aufladung stehen 15 Euro, 30 Euro, 50 Euro und 100 Euro.

Besonders komfortabel ist die automatische Aufladung für Prepaid Telekom. Hier bestehen zwei Optionen: Entweder wird Guthaben nachgebucht, sobald eine bestimmter Betrag unterschritten wurde, oder es findet regelmäßig eine Aufladung um einen Betrag XY statt.

Telekom Prepaid Guthaben abfragen

Den aktuellen Stand auf dem Prepaid Konto können Kunden jederzeit abfragen. Dafür stehen vier Wege offen:

  • über die Mein Magenta App
  • über das Telekom Kundencenter
  • per SMS über die Tastenkombination *100#
  • telefonisch über die Kurzwahl 2000

Telekom Prepaid aktivieren

Am einfachsten funktioniert die Bestellung der Telekom Prepaid Karte über den Online-Shop der Telekom. Dort können Verbraucher ihren Wunschtarif bereits auswählen und das Gesamtpaket inklusive Startguthaben bestellen. Während der Buchung findet auch gleich die Authentifizierung per Personalausweis oder Reisepass statt.

Wer dagegen eine Telekom Prepaid Karte im Handel oder einem anderen Online-Store erworben hat, muss sie erst noch freischalten. Das ist ebenfalls online möglich. Die Telekom erlaubt die Aktivierung der Prepaid-Karte per Self-Ident oder Video-Ident-Verfahren.

Telekom Prepaid Karte freischalten

Magenta Mobil Prepaid auch als Familien-Tarif geeignet

Wer im Übrigen bereits einen Telekom Mobilfunkvertrag ab einem Monatspreis von 29,95 Euro sein Eigen nennt, kann die Magenta Mobil Prepaid Leistungen ganz bequem als Family Card Basic zubuchen. Bis zu 4 SIM-Karten sind hier für 4,95 € pro 4 Wochen und Karte möglich, für das Surfen im Internet werden 500 MB bereitgestellt.

Magenta 1: Doppeltes Datenvolumen bei Family Card

Noch besser läuft es für alle Magenta EINS Kunden der Telekom: Wer sowohl einen Mobilfunk- als auch einen Festnetzanschluss bei der Telekom nutzt und für das Magenta EINS Vorteilsprogramm der Telekom freigeschaltet ist, erhält bei der Family Card das doppelte Datenvolumen.

Weitere Informationen zu Telekom Magenta EINS.

Zu Telekom Prepaid


Tariftipp

Telekom MagentaMobil Prepaid M

Prepaid im besten Netz und inklusive 5G: Telekom MagentaMobil Prepaid ermöglicht hohe Internet-Geschwindigkeiten bei sehr guter Erreichbarkeit. Ein sehr gute Wahl ist MagentaMobil Prepaid M mit 4 + 1 GB. Wer mehr GB braucht, bucht Prepaid L oder XL.

Internet

Internet Flat
4G|LTE- und 5G-Netz mit bis zu 300 Mbit/s
4 + 1 GB Volumen

Telefon

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Aktion im April:

  • 10 € Startguthaben

9,95 €
pro Monat

Tipp