Unlimited Tarife

Unbegrenztes Datenvolumen - Allnet-Flat Angebote ohne Limit im Test

Die Mobilfunknetze werden immer leistungsfähiger, gleichzeitig erhöht sich bei den Allnet-Flat Angeboten auch das enthaltene Datenvolumen. Die Unlimited Tarife gehen sogar noch einen Schritt weiter und machen Schluss mit jeglichem Datenlimit. Das unbegrenzte Datenvolumen sorgt dafür, dass auch bei intensiver Nutzung nicht mehr gedrosselt wird.

Aktualisiert 03.08.2021
Unlimited Tarife - ♾️ aktuelle Angebote für unbegrenztes Datenvolumen
4.54 / 5 24 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (24)

Seit 2018 bieten die Telekom, Vodafone und o2 in Deutschland Allnet Flat Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen an. Nachdem o2 Anfang Februar 2020 sein Free Unlimited Angebot deutlich aufgestockt hat, ist nun mit 1&1 ein weiterer Akteur mit einem unbegrenzten Rundum-Sorglos Angebot gestartet. Alle gemeinsam haben sie eine Internet Flat ohne fixes Datenvolumen, zudem gehören immer auch Flatrate-Tarife für unbegrenzte Telefonate in alle deutschen Netze sowie beliebig viele SMS Kurnachrichten dazu. Darüber hinaus gibt es aber teilweise deutliche Unterschiede, etwa bei der maximal möglichen Geschwindigkeit und beim Monatspreis.

Unlimited Tarife noch mit deutlichen Preisunterschieden

Und beim Tarifpreis ist die Bandbreite tatsächlich recht groß, los geht es schon für weniger als 30 € pro Monat bei o2 und 1&1. Allerdings ist die maximale Verbindungsrate bei o2 Free Unlimited Basic mit 2 Mbit/s doch recht knapp bemessen. Auf der anderen Seite des Tarif-Tableaus platziert sich die Telekom, die sogar das Kunststück fertigbringt, mit dem unlimitierten Prepaid Tarif preislich über dem Laufzeittarif zu liegen (99,95 € pro 4 Wochen vs. 84,95 €/Monat). Folgende Übersicht zeigt, welche Tarife bei den großen Mobilfunkprovidern aktuell in den Online-Shops angeboten werden:

Unlimited Tarife von der Telekom, o2 und 1&1
Logo o2

o2 Free Unlimited Basic
29,99 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 2 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    12 Monate Streaming gratis
Logo 1&1

All-Net-Flat LTE XXL
49,99 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 500 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    6 Monate 49,99 €,
    danach 99,99 €
Logo o2

o2 Free Unlimited Smart
39,99 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 10 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    12 Monate Streaming gratis
Logo o2

o2 Free Unlimited Max
59,99 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 500 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    12 Monate Streaming gratis
Logo Telekom

Magenta Mobil XL
84,95 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 300 Mbit/s
  • Telekom Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    120 € Cashback
Logo Telekom

Prepaid Max
99,95 €

Weiter

unbegrenzt

  • bis 300 Mbit/s
  • Telekom Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 31.10.:
    100 € Guthaben

1&1 XXL Unlimited - ab 49,99 €/Monat ohne Limit surfen

1&1 ist der jüngste Anbieter mit einer Allnet-Flat, die ohne Speed-Bremse auskommt. Die 1&1 All-Net-Flat LTE XXL kommt in den ersten 6 Monaten für 49,99 €/Monat ins Haus, da kommt keiner der Konkurrenten preislich mit. Nach der Rabattphase steigt der Preis dann aber auf 99,99 €/Monat. Auf Dauer liegt 1&1 damit deutlich höher als o2 Free Unlimited Max, bei der Telefónica-Tochter winken aktuell allerdings keine Neukunden-Vorteile.

Apropos Telefónica, 1&1 nutzt für seine Allnet-Flat Angebote das Netz der Telefónica, in der Spitze sind mit 5G bis zu 500 Mbit/s möglich. Die 1&1 All-Net-Flat LTE XXL kann im Übrigen auch im EU-Ausland genutzt werden, dort gilt aber eine Begrenzung auf 39,3 GB/Monat. Der Tarif kann immer auch in Kombi mit einem neuen Smartphone bestellt werden. Weitere Informationen zu 1&1 All-Net-Flat XXL

Direkt zu 1&1

o2 Unlimited - drei Tarife ab 29,99 €/Monat zur Auswahl

Bei o2 besteht bezüglich der Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen seit dem 04. Februar 2020 die freie Auswahl, denn insgesamt drei o2 Unlimited Tarife können gebucht werden. Das erste Angebot im Bunde heißt o2 Free Unlimited Basic, monatlich werden 29,99 Euro aufgerufen. Der Name ist dabei Programm, denn die maximale Verbindungsarte im LTE Netz von o2 liegt hier bei mageren 2 Mbit/s. Für Streaming-Dienste in HD-Qualität oder datenintensive Downloads ist der Tarif nicht geeignet. Für das Surfen im Internet, E-Mails oder Social Media reicht das aber allemal.

Deutlich empfehlenswerter ist da schon o2 Free Unlimited Smart, für 39,99 €/Monat steigt die maximale Internetgeschwindigkeit schon auf 10 Mbit/s, damit sollten die allermeisten Anwendungen ruckelfrei und ohne Verzögerungen nutzbar sein. Für noch einmal 10 € mehr, also zum Preis von 49,99 €/Monat, ist schließlich o2 Free Unlimited Max zu haben, hier stellt die Telefónica Deutschland Tochter dann immer die maximale LTE Geschwindigkeit bis hin zu 225 Mbit/s zur Verfügung.

Der Smart und der Max Tarif bieten schon 5G-Unterstützung, aktuell wirkt sich das in der Praxis aber kaum aus. Wer mit den o2 Unlimited Tarifen auch im EU-Ausland sorgenfrei im Internet surfen möchte, sollte die dort geltende Volumenbegrenzung beachten, immerhin stehen aber auch dort zwischen 15 und 24 GB LTE Highspeed pro Monat zur Verfügung. Weitere Informationen zu o2 Free Unlimited.

Direkt zu o2

Telekom Unlimited - Prepaid- oder Laufzeit-Tarif ab 84,95 €

Das Beste kommt zum Schluss? Zumindest bezüglich der Flexibilität stimmt das, denn die Telekom hat nicht nur einen Unlimited Tarif mit einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit im Programm, vielmehr kann dort auch ein Prepaid Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen gebucht werden. Letzteres hat aber auch seinen Preis, denn 99,95 € pro 4 Wochen werden für Magenta Mobil Prepaid Max aufgerufen. Da ist der Laufzeittarif Magenta Mobil XL mit seinen 84,95 €/Monat fast schon günstig, im Vergleich zur Konkurrenz ist die Telekom bei den Unlimited Angeboten aber derzeit am teuersten.

Bei der maximalen Verbindungsrate bietet die Telekom bis zu 300 Mbit/s, dabei kann in ersten Regionen auch schon im 5G Netz gesurft werden. Im Urlaub innerhalb der EU lässt es sich auch komfortabel surfen, bei Magenta Mobil XL gibt es jeden Monat 32 GB Highspeed, der Prepaid-Tarif macht sogar bis zu 48 GB möglich. Weitere Informationen zu den Telekom Unlimited Angeboten haben wir zusammengefasst unter Telekom Magenta Mobil und Telekom Prepaid.

Direkt zur Telekom

Vodafone Unlimited - Red XL bringt unbegrenzte Daten

Auch bei Vodafone gibt es ein Angebot zum unlimitierten Surfen, Red XL bringt auf dem Papier sogar die Höchstgeschwindigkeit von 500 Mbit/s. Telefoniert und gesurft wird hier über das Vodafone LTE Netz, in ersten Regionen kann - ein 5G-fähiges Endgerät vorausgesetzt - auch schon Vodafone 5G genutzt werden. Vodafone Red XL ist für 79,99 €/Monat erhältlich, zum Start kommen einmalig 39,99 € hinzu.

Auch auf der Urlaubsreise in der EU muss bei Red XL nicht auf den gewohnten Internetzugang auf dem Smartphone verzichtet werden, allerdings stehen dann maximal 39 GB/Monat zur Verfügung. Weitere Informationen zum Angebot haben wir zusammengefasst unter Vodafone Red. Der Unlimited Tarif kann direkt bei Vodafone gebucht werden, allerdings ist das aktuell nicht über den Vodafone Internetshop möglich.

Direkt zu Vodafone


Tariftipp

o2 Free Unlimited Smart

Ein unerschöpfliches Datenkontingent mit LTE-Highspeed gibt es mit dem o2 Free Unlimited Smart Tarif. Für 39,99 €/Monat steht Nutzern unbegrenzes Surf-Volumen mit bis zu 10 Mbit/s zur Verfügung. Eine Allnet Flat zum Telefonieren und Simsen ohne Extrakosten in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie EU-Roaming runden das Paket ab.

Smartphones bei o2

Monatspreis 39,99 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
LTE & 5G bis zu 10 Mbit/s
unbegrenztes Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion bis 31.10.

  • Smartphones zum Vorzugspreis zubuchbar