Vodafone CallYa Digital Erfahrungen

Die 15 GB Prepaid Allnet-Flat von Vodafone im Test

Flexibel, fair bepreist und Highspeed-Internet im Vodafone Netz - das hat der CallYa Digital Tarif zu bieten. Wir wollten uns das Vodafone Prepaid Angebot allerdings noch genauer anschauen und haben die 15 GB Allnet-Flat auf die Probe gestellt. Wie schlägt sich der Handytarif im Alltag?

von Ingo Hassa
Aktualisiert 17.11.2022
Vodafone CallYa Digital Erfahrungen - 15 GB Allnet Flat im Test
3.95 / 51361 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (136)
Vodafone CallYa Digital Test

Vor- und Nachteile: Vodafone CallYa Digital

  • Vorteile
    • jederzeit monatlich kündbar
    • hohe Netzabdeckung
    • LTE- und 5G-Speed bis zu 500 Mbit/s
    • moderne MeinVodafone-App
  • Nachteile
    • lange Lieferzeit für die SIM-Karte


Zu Vodafone

Experten-Meinung zu Vodafone CallYa Digital

"Mit Vodafone CallYa Digital gibt es echtes Highspeed-Internet im Vodafone Netz. Vor allem von der MeinVodafone-App waren wir sehr angetan - hier wird Funktionalität mit Modernität vereint. Zudem bietet der flexible Tarif reichlich Daten zum mobilen Surfen."

CallYa Digital im Praxis-Test: Was hat der Tarif zu bieten?

Prepaid-Angebote gibt es auf dem Mobilfunkmarkt zuhauf. Meist zeichnen sie sich durch ihre niedrigen Preise und flexiblen Laufzeiten aus - allerdings werden dafür oft Abstriche in der Tarifausstattung gemacht. Beim Vodafone CallYa Digital Tarif ist dies nicht der Fall: Nutzer erhalten eine vollausgestattete Allnet-Flat mit 5G-Zugriff, die mit ihrer Inklusivleistung an einen höherpreisigen Postpaid-Vertrag erinnert. Flexibilität wird bei CallYa Digital dennoch groß geschrieben, denn Kunden können jederzeit monatlich kündigen.

Zum Zeitpunkt unseres Praxis-Tests wurde der Vodafone Prepaid Tarif frisch um weiteres Datenvolumen erweitert. Statt 10 GB hat die Allnet-Flat nun standardmäßig 15 GB zum mobilen Surfen im Vodafone Netz in petto. Alle weiteren Eckdaten sind im Folgenden aufgeführt:

Unsere Empfehlung

Logo Vodafone

Vodafone CallYa Digital

Aufgrund der starken Ausstattung und des niedrigen Paketpreises ist CallYa Digital der ideale Tarif für Vieltelefonierer & Power-Surfer! Das ist inklusive:

  • Allnet-Flat mit 15 GB
  • LTE/5G bis zu 500 Mbit/s
  • Telefon- und SMS-Flat
  • monatlich kündbar

20 €
pro 4 Wochen

Tipp

Weiter zum Angebot

Bestellung, Identifizierung & Lieferung der SIM-Karte

Wer bislang nur mit Postpaid-Tarifen Erfahrungen gemacht hat, wird den Prozess der Buchung und Identifizierung mit einem Prepaid-Tarif womöglich als etwas mühsam empfinden. Tatsächlich fallen hier mehrere Schritte an, bis der Kunde schließlich die SIM-Karte in den Händen hält - auch bei Vodafone ist das nicht anders. Der Tarif CallYa Digital ist ausschließlich online erhältlich und erfordert in typischer Prepaid-Manier eine Identifizierung der eigenen Person.

Um die kostenlose Vodafone Freikarte zu erhalten, geben Neukunden im ersten Schritt des Buchungsprozesses ihre persönlichen Daten an. Wer seine aktuelle Handynummer mitnehmen möchte, erhält dafür ein Startguthaben in Höhe von 10 €. Wir haben uns im Rahmen des Praxis-Tests allerdings für eine neue Rufnummer entschieden, die uns zufällig zugeteilt wurde. Im nächsten Schritt geht es auch schon los mit der Identifikation. Zunächst entscheiden Neukunden, ob sie sich online per Video-Chat, per eID oder persönlich in einer Postfiliale identifizieren lassen möchten. Wir haben uns für den Videochat entschieden, der täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr erreichbar ist.

Für den Video-Ident wird die POSTIDENT App benötigt, die wir auf unser Smartphone herunterladen sollten. Dafür haben wir eine Vorgangsnummer und einen dazu passenden QR-Code erhalten, über den wir den kostenlosen Identifizierungsprozess jederzeit starten konnten. Unser Online-Ident per Video-Anruf lief völlig problemlos ab. Die Service-Mitarbeiterin hat uns höflich und zügig durch den Prozess geführt. Wir haben lediglich die Frontkamera auf unserem Handy sowie den Personalausweis des Vertragsinhabers benötigt.

An dieser Stelle sei außerdem erwähnt, dass Vodafone die SIM-Karte erst abschickt, wenn die Identifizierung erfolgreich durchgeführt wurde. Und wer sich für die Rufnummernmitnahme entschieden hat, wird seine SIM-Karte erst nach der Umstellung erhalten.

Lieferzeit der Vodafone CallYa Digital SIM-Karte länger als erwartet

Soweit so gut - das Identifizierungsverfahren lief also ohne Komplikationen ab. Etwas mühsam war allerdings die anschließende Wartezeit. Nachdem wir uns erfolgreich identifiziert haben, hat uns erst Tage später eine E-Mail zur Versandbestätigung der CallYa Digital SIM-Karte erreicht. In unseren Händen hatten wir sie dann weitere 2 Werktage später. Das mag zwar Kritik auf hohem Niveau sein, jedoch sind wir von anderen Mobilfunkanbietern deutlich schnellere Lieferungen gewohnt. Insgesamt haben wir 5 Werktage auf unsere SIM-Karte gewartet.

Die Aktivierung der SIM-Karte lief dann aber problemlos vonstatten. SIM-Karte in das Handy einlegen, PIN vom SIM-Kartenträger eintippen, die kostenlose Service-Nummer 12758 anrufen und das war es auch schon. Anschließend empfiehlt sich der kostenlose Download der MeinVodafone App.

    • bequeme Buchung online
    • kostenloser Versand
    • problemlose Online-Identifikation
    • aufwendiger Bestellprozess bei Prepaid
    • etwas längere Lieferzeit

Digitaler Service über die MeinVodafone App

Was uns im Rahmen unseres Vodafone CallYa Digital Tests unter anderem am meisten begeistert hat, war die hauseigene MeinVodafone App. Diese wartet nicht nur in einem modernen, leicht zu navigierenden Design auf, sondern hat auch in Sachen Funktionalität viel zu bieten. Während sich die Mobilfunk Apps vieler Anbieter hauptsächlich nur für die Überprüfung des Datenverbrauchs nutzen lassen, hat Vodafone darüber hinaus viele praktische Features im Angebot.

Eine wichtige Funktion ist die Verwaltung des Guthabenkontos, denn schließlich handelt es sich bei CallYa Digital um einen Prepaid-Tarif. Vodafone bietet für die Tarifzahlung verschiedene Möglichkeiten an, beispielsweise online via PayPal oder Kreditkarte oder über die Komfortaufladung mit automatischem Bankeinzug. Die Option kann bei Bedarf jederzeit pausiert und wieder aktiviert werden.

Chatbot TOBi rund um die Uhr für Service-Anliegen erreichbar

Ein weiteres hilfreiches Feature ist der Vodafone Chatbot TOBi, der das Service-Team seit April 2018 durch seine künstliche Intelligenz unterstützt. Kunden können sich mit ihren Anliegen an den digitalen Assistenten rund um die Uhr wenden und so längere Wartezeiten zu Stoßzeiten bei der Kundenhotline vermeiden. Wir haben den kleinen Helfer ebenfalls mit einer Frage bemüht und schnell Rat gefunden, wenn auch mit Weiterleitung zum Kundenservice. Auch zum Thema Netz hat die Vodafone App hilfreiche Informationen zu bieten - doch dazu später mehr.

    • modernes und intuitives App-Design
    • Vertragsdetails, Rechnungen & Co. einsehbar
    • bequeme Guthabenaufladung
    • Kunden-Support durch Chatbot TOBi

Vodafone Netzabdeckung und Mobilfunkempfang im Test

Mit CallYa Digital surfen Kunden im starken Vodafone Netz mit bis zu 500 Mbit/s im Download und max. 100 Mbit/s im Upload. Standardmäßig sind LTE und 5G im Tarif inklusive. Wer das Inklusiv-Volumen in Höhe von 15 GB vor Ende des Abrechnungszeitraums aufbraucht, hat eine Drosselung des Surf-Speeds auf 32 kbit/s zu erwarten. Die allermeisten Smartphone-Nutzer werden mit dem bereitgestellten Datenvolumen gut auskommen, wenn sich ihre Online-Aktivitiäten auf Social Media, E-Mails und die eine oder andere Gaming-App beschränkt. An ihre Grenzen könnten sie erst stoßen, wenn sie sehr häufig Videos und Filme streamen. Für unseren Alltagstest hat das Volumen allerdings ausgereicht.

Bei der mobilen Datennutzung spielt jedoch nicht nur die Höhe des Datenvolumens eine Rolle, sondern auch die Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes. Wir haben uns die Mobilfunknetze im Test bereits vor einiger Zeit ganz genau angeschaut und können Vodafone einen sehr guten 2. Platz auf dem Siegertreppchen zuweisen. Auch im Rahmen unseres Praxis-Tests mit Vodafone CallYa Digital haben sich unsere Testergebnisse bestätigt: Sowohl in der Großstadt als auch im ländlichen Raum hatten wir stets guten Empfang. Mobiles Surfen und Telefonieren haben für uns keine Probleme dargestellt.

2. Platz: Vodafone im SmartWeb Netztest

In unserem Netztest liegt Vodafone nur knapp hinter der Telekom. In puncto Surf-Speed hat das Vodafone Netz mit 500 Mbit/s mit Abstand am meisten zu bieten. Insgesamt gibt es von uns 90 von möglichen 100 Punkten und die Note GUT (1,6).

Zum Testbericht

Surfen & telefonieren in der Praxis: Speedtest über die Vodafone App

Mit der Vodafone App können sich Kunden auch rund um die Uhr darüber informieren, wie es um die Netzverfügbarkeit an ihrem aktuellen Standort steht. Da wäre zum einen die Möglichkeit den Speedtest zu bemühen, den App-Nutzer über den Chatbot TOBi erreichen. Dieser misst die verfügbaren Datenraten im Download und im Upload live, sodass Kunden jederzeit prüfen können, wie viel von den maximal erreichbaren 500 Mbit/s aktuell für sie zur Verfügung stehen.

In unserem Alltagstest sind die gemessenen Werte über den Vodafone Speedtest weit von der Höchstgeschwindigkeit entfernt gewesen. So lagen die Testergebnisse beispielsweise auf dem Land bei rund 39,5 Mbit/s im Download, während in der Stadt rund 55 Mbit/s angezeigt wurden. Surfen konnten wir trotzdem problemlos. Beim Telefonieren hatten wir in Gebäuden allerdings mit kleinen Störern und einem Verbindungsabbruch zu kämpfen. Dabei hat es sich jedoch um ein einmaliges Problem gehandelt - danach liefen Telefongespräche reibungslos ab.

Wird eine Netzstörung vermutet, können Nutzer dem auch über die MeinVodafone-App auf den Grund gehen. Unter dem Reiter "Start" befindet sich eine Rubrik rund um das Vodafone Netz, die unter anderem anzeigt, ob aktuell Einschränkungen bei der Nutzung von der Telefonie oder dem Internet bestehen. Eine Karte gewährt außerdem einen Einblick in die bundesweite Netzabdeckung. Wer sich jetzt schon über die Verfügbarkeit vom Vodafone Netz in ganz Deutschland informieren möchte, kann hierfür die interaktive Netzkarte nutzen: zur Vodafone Netzkarte

    • höchster Surf-Speed mit max. 500 Mbit/s
    • 98,7% LTE-Verfügbarkeit deutschlandweit
    • Abdeckung & Geschwindigkeit über die App ermittelbar
    • LTE-Speed deutlich geringer in der Praxis
    • kleine Störer beim Telefonieren in Gebäuden

Leistungen im Check: Was bietet Vodafone CallYa Digital?

So viel zum Thema Surfen und Telefonieren mit Vodafone CallYa Digital. Doch was hat der Tarif an weiteren Features in petto? Allem voran hat uns die flexible Laufzeit des Prepaid Tarifs gefallen. Nutzer haben die Option, ihren automatischen Bankeinzug bis zu 15 Monate lang zu pausieren und so keine Gebühren zu bezahlen. Wer direkt zu einem anderen Mobilfunk-Angebot wechseln möchte, kann den Tarif auch jederzeit nach dem ersten Monat jeden Monat kündigen. Dafür reicht ein Anruf bei der Vodafone Hotline, die wir übrigens über den Chatbot TOBi ausfindig gemacht haben.

Zu den Inklusiv-Leistungen von CallYa Digital gehören eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie 15 GB LTE. Zum Zeitpunkt unseres Tests war Vodafone 5G nicht kostenlos im Tarif enthalten. Wer mit dem schnelleren Mobilfunkstandard unterwegs im Inland surfen wollte, musste die Option "Surfen im 5G-Netz" für 2,99 € hinzubuchen. Mittlerweile ist das Feature aber bei CallYa Digital inklusive.

    • Vodafone 5G kostenlos verfügbar
    • monatlich kündbar
    • Tarif lässt sich jederzeit pausieren

Vodafone Kontakt per WhatsApp oder Hotline

Vorneweg sei schon einmal erwähnt, dass wir im Rahmen unseres Praxis-Tests eigentlich keinen Kontakt zu Vodafone benötigt hätten, denn die digitale App bietet bereits einen umfassenden Service. Mithilfe des Chat-Assistenten und dem FAQ-Bereich konnten wir alle offenen Fragen selbst klären. Da es jedoch durchaus zu Situationen kommen kann, in denen eine Hilfestellung erwünscht ist, haben wir auch den Vodafone Support unter die Lupe genommen.

In dem mitgelieferten Informationsblatt werden Neukunden direkt mit der SIM-Karten-Aktivierung sowie den verschiedenen Vodafone Hotlines vertraut gemacht. Der Vodafone CallYa Kundenservice ist täglich unter der Nummer 0172 229 0 229 zu erreichen. Wer nur ein kleines Anliegen hat und nicht gleich zum Hörer greifen möchte, erreicht das Support-Team auch über WhatsApp. Dafür eine Nachricht an den Service-Chat unter der Nummer 0172 200 02 29 schreiben.

Wir haben uns mit unserem Anliegen an den Chatbot TOBi gewendet. Probleme gab es dabei keine, vielmehr wurde uns direkt eine Hotline zur Verfügung gestellt, die wir anrufen konnten um Rat zu erhalten. Auf der anderen Leitung erwartete uns ein freundlicher Mitarbeiter, der sich Zeit genommen und rasch eine Lösung gefunden hat. Von langen Warteschleifen oder einem uninformierten Kundenservice kann unseren Erfahrung nach nicht die Rede sein.

    • Hotlines & Service-Chat täglich erreichbar
    • Chatbot TOBi rund um die Uhr verfügbar
    • freundlicher und kompetenter Kundenservice

Fazit: Hohe Netzqualität zum fairen Preis

Nachdem wir Vodafone CallYa Digital über einen längeren Zeitraum ausgiebig getestet haben, sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass sich der Tarif für so einige Zielgruppen empfehlen lässt. Vodafone bietet 15 GB, was ausreichend Volumen für echte Viel-Surfer ist und auch das Streaming von Musik und Videos ermöglicht. Aber auch Normalverbraucher sind mit dem Prepaid-Tarif auf der sicheren Seite, falls doch mal mehr Volumen notwendig ist - beispielsweise auf Reisen oder bei WLAN-Problemen.

Ein Datenkontingent dieser Höhe für nur 20 € pro 4 Wochen im starken Vodafone Netz finden wir fair. Zudem haben Kunden jederzeit die Möglichkeit aus dem Vertragsverhältnis wieder auszusteigen und sind somit Monat für Monat flexibel. Von uns eine klare Kaufempfehlung.


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Vodafone Prepaid


Tariftipp

Vodafone CallYa Digital

Mit dem Vodafone CallYa Digital Tarif stellt der Anbieter einen Prepaid Tarif mit flexibler Vertragslaufzeit bereit. Alle 4 Wochen zahlen Nutzer 20 €, um auf folgende Tarif-Leistungen zugreifen zu können: Eine Flatrate zum unbegrenzten Telefonieren & Simsen, 15 GB Datenvolumen mit bis zu 500 Mbit/s im Vodafone Netz sowie EU-Roaming. Zur Black Week spendiert Vodafone außerdem ein Startguthaben von 60 € mit dem Code BONUS60.

Smartphones bei Vodafone

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 500 Mbit/s
15 GB Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Dezember:

  • 60 € Guthaben mit Code BONUS60
  • 10 € Guthaben bei Rufnummernmitnahme

20 € mtl.
mit 60 € Startguthaben

Tipp