Vodafone Datenvolumen nachbuchen

Datenvolumen abfragen & aufladen bei Vodafone

Du hast Dein Vodafone Datenvolumen abgefragt und festgestellt, dass sich Dein Kontingent dem Ende nähert? Wer der darauf folgenden Drosselung der Surf-Geschwindigkeit entgehen will, bucht am besten zusätzliches Volumen auf. Wir erklären, wie sich das Vodafone Datenvolumen jederzeit nachbuchen lässt.

von Stefanie Österle
Aktualisiert 06.05.2024
Vodafone Datenvolumen nachbuchen: So geht's
4.63 / 58 (8)
Vodafone Datenvolumen nachbuchen
Stefanie Österle | Vodafone Datenvolumen nachbuchen

Vodafone Datenvolumen nachbuchen

Logo Vodafone

Wenn Dein Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist, hast Du die Option bei Vodafone Datenvolumen aufzubuchen.

  • SpeedGo: GB automatisch nach Verbrauch zubuchen
  • SpeedFlex: Flexibel nach Bedarf Daten hinzubuchen
  • SpeedUp: Dauerhaft mehr Datenvolumen buchen
  • DataPush: Unbegrenzt surfen für 24 Stunden
  • in MeinVodafone oder per SMS aktivieren

Zu Vodafone

Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone Mobilfunk im Test

Vodafone Datenvolumen abfragen

Die Vodafone GigaMobil Tarife sind allesamt mit einer Internet-Flatrate ausgestattet, welche jeden Monat Datenvolumen zum Internetsurfen unterwegs bereitstellt. Mit dem Inklusiv-Volumen des gebuchten Handytarifs kannst Du mit Highspeed im Vodafone Netz surfen. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 300 Mbit/s im Download.

Und was, wenn das Datenvolumen noch vor Ende des Monats aufgebraucht wird? Dann reduziert der Netzbetreiber den Surf-Speed auf 32 kbit/s. Daher ist es ratsam, den eigenen Datenverbrauch im Auge zu behalten. Wer das Vodafone Datenvolumen abfragen will, kann dies ganz einfach über das MeinVodafone Kundenportal mit dem persönlichen Vodafone Login erledigen. Den Kundenbereich findest Du auf der Vodafone Webseite oder in der Vodafone App.

SMARTWEB Empfehlung

Logo Vodafone

Vodafone GigaMobil M

Unser Redaktions-Tipp: Vodafone GigaMobil M umfasst eine Telefon- & SMS-Flat, dazu gibt es 50 GB Datenvolumen.

  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 50 GB Internet Flat
  • 4G|LTE- und 5G-Netz mit bis 300 Mbit/s

39,99 € pro Monat
statt 49,99 € mtl.

Direkt zu Vodafone

Vodafone Datenvolumen dazubuchen: Alle Optionen im Überblick

Wenn Du die Reduzierung der maximal verfügbaren Surf-Geschwindigkeit von Deinem Handytarif verhindern willst, kannst Du zusätzliches Datenvolumen hinzubuchen. Vodafone hat dafür verschiedene Zusatz-Optionen in petto:

Vodafone SpeedGo: Automatisch Datenvolumen nachbuchen

Bei Vodafone SpeedGo handelt es sich um eine Daten-Option, die automatisch in den Vodafone GigaMobil Tarifen XS bis L enthalten ist. SpeedGo kommt dann zum Einsatz, wenn Dein Datenvolumen restlos aufgebraucht ist. Sind 80% Deines Datenvolumen versurft, erhältst Du zunächst eine Info-SMS von Vodafone, die Dich über die automatische Zubuchung von zusätzlichem Datenvolumen informiert.

Je nach Tarif werden Dir dann 100 MB für 2 € oder 250 MB für 3 € hinzugebucht - bei den GigaMobil Neuverträgen bekommst Du 250 MB. Die Aufladung mit SpeedGo kann bis zu 3-mal in einem Abrechnungszeitraum erfolgen. Solltest Du die automatische Aufladung nicht benötigen, kannst Du auf die Info-SMS einfach mit "Langsam" antworten. Alternativ kann SpeedGo über die Datenvolumen-Anzeige in der MeinVodafone App ausgeschalten werden.

Wichtig: Vodafone SpeedGo lässt sich nicht dauerhaft deaktivieren. Die Abschaltung per SMS oder über MeinVodafone gilt nur bis zum Ende des aktuell laufenden Abrechnungszeitraums.

Vodafone SpeedFlex: Flexibel mehr Datenvolumen buchen

Solltest Du etwas mehr Datenvolumen benötigen, um die Zeit bis zum nächsten Monat zu überbrücken, könnte sich Vodafone SpeedFlex anbieten. Hiermit kannst Du nach Bedarf dann zusätzliches Datenvolumen hinzubuchen, wenn Du es benötigst. Zur Auswahl stehen 500 MB für 5 € oder 1 GB für 10 €. Das Extra-Volumen kannst Du bis zum Ende des Rechnungsmonats nutzen. Die Buchung ist per SMS oder über die Vodafone App möglich.

Vodafone SpeedUp: Dauerhaftes Daten-Upgrade für Deinen Tarif

Du brauchst dauerhaft mehr Datenvolumen, möchtest aber nicht in einen neuen Vodafone Vertrag wechseln? Für diesen Fall gibt es die Vodafone SpeedUp Option, denn damit holst Du Dir für 24 Monate zusätzliches Highspeed-Volumen. Folgende Pakete kannst Du in MeinVodafone unter "Tarif" und "Buchbare Optionen" aktivieren:

  • Vodafone SpeedUp 1 GB für 6,99 € pro Monat
  • Vodafone SpeedUp 3 GB für 14,99 € pro Monat
  • Vodafone SpeedUp 6 GB für 24,99 € pro Monat

Vodafone DataPush: Unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden

Dir steht ein besonders datenintensiver Tag bevor? Dann kann die Vodafone DataPush Option Abhilfe leisten. Diese stellt Dir 24 Stunden lang unbegrenztes Vodafone Datenvolumen zur Verfügung. Das unlimitierte Datenvolumen steht für Dich aber nur in Deutschland bereit. Im EU-Ausland sind 8 GB inklusive. Kostenpunkt: einmalig 6,99 €. DataPush ist ab Buchung über MeinVodafone für 24 Stunden gültig und wird nicht automatisch verlängert.

Vodafone GigaDepot: Datenvolumen in den Folgemonat mitnehmen

Ein praktisches Daten-Feature wird außerdem mit dem Vodafone GigaDepot bereitgestellt. Dabei handelt es sich um Deine eigene Datenreserve. Heißt konkret: Das Inklusiv-Volumen, welches Du im Vormonat nicht verbraucht hast, wird hier für den aktuellen Monat gelagert. Hast Du also das Dir verfügbare Datenvolumen für diesen Monat aufgebraucht, kommt direkt das übrige Volumen aus dem vorherigen Monat zum Einsatz. So muss nicht direkt neues Vodafone Datenvolumen nachgebucht werden, wenn sich das Kontingent dem Ende neigt. GigaDepot ist automatisch und kostenlos in den GigaMobil Tarifen aktiv.

Fragen & Antworten zu Vodafone Datenvolumen nachbuchen

Wie kann ich sehen wie viel Vodafone Datenvolumen ich noch habe?

Deinen aktuellen Datenstand kannst Du jederzeit in MeinVodafone einsehen. Das Kundenportal erreichst Du entweder über die Webseite des Mobilfunkanbieters im Browser oder über die Vodafone App. Hier kannst Du auch nach Bedarf Datenvolumen aufbuchen.

Wie kann ich Datenvolumen dazubuchen bei Vodafone?

Vodafone bietet verschiedene Daten-Optionen an, die Du buchen kannst, wenn Dein Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist. Dann profitierst Du wieder von der Highspeed-Geschwindigkeit im Vodafone Netz. Die unterschiedlichen Optionen namens SpeedGo, SpeedFlex und SpeedUp sind per SMS oder in MeinVodafone buchbar. Außerdem kannst Du mit DataPush für 24 Stunden unbegrenzt surfen.

Was passiert, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist bei Vodafone?

Wenn das Inklusiv-Volumen Deines GigaMobil Tarifs aufgebraucht ist, reduziert der Netzbetreiber die Surf-Geschwindigkeit. Heißt konkret: Du surfst nicht mehr mit bis zu 300 Mbit/s im Vodafone Mobilfunknetz, sondern nur noch mit 32 kbit/s. Erst im nächsten Abrechnungszeitraum wird Dein Datenkontingent wieder aufgestockt. Um bis dahin wieder mit Highspeed zu surfen, kannst Du Vodafone Datenvolumen nachbuchen.


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Vodafone Mobilfunk im Test


Tariftipp

Vodafone GigaMobil M

Unsere Redaktions-Empfehlung: Der Smartphone Tarif GigaMobil M bietet einen guten Kompromiss zwischen einem erschwinglichen Monatspreis, guter Tarif-Ausstattung und hoher Smartphone-Subvention. Vodafone gewährt aktuell mit 50 GB Extra-Datenvolumen. Außerdem gibt es den Handytarif mit 20% Rabatt, sodass 24 Monate lang 39,99 € pro Monat anfallen.

Vodafone Black Friday 2023: Unbegrenztes Datenvolumen

Internet

Internet Flat
4G|LTE- und 5G-Netz mit bis 300 Mbit/s
50 GB Volumen

Telefon

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Aktion im Mai:

  • 50 GB Datenvolumen (statt 12 GB)
  • 24 Monate lang 20% Rabatt
  • GigaDepot kostenlos dabei
  • Anschlusspreis & Versandkosten entfallen

39,99 € pro Monat
statt 49,99 € mtl.

Tipp