Vodafone Netz

D2 Netz von Vodafone: Zweitbestes Netz mit Qualität auf hohem Niveau

Die Deutsche Telekom besitzt das derzeit beste Mobilfunknetz. Doch das Netz von Vodafone, auch bekannt als D2 Netz, liegt nur knapp hinter dem Testsieger. Über LTE Max sind hier Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s im Download möglich. Und: Mit 5G und 5G+ steigen nicht nur die Datenraten, das Vodafone Netz wird auch stabiler und reaktionsschneller.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 18.11.2022
Vodafone Netz - Sprachqualität und Internet mit LTE & 5G im D2-Netz
4.09 / 51851 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (185)
Vodafone Netz und Empfang

Überblick Vodafone Netz

Logo Vodafone

Unter den drei deutschen Netzbetreibern rangiert Vodafone in Sachen Netzqualität aktuell auf Rang 2. Der Abstand zum Testsieger Telekom ist inzwischen aber nicht mehr groß.

  • hohe Internet-Geschwindigkeiten bis 500 Mbit
  • sehr gute Verfügbarkeit
  • sehr gute Gesprächsqualität
  • LTE Verfügbarkeit bei 98,7%
  • 5G Verfügbarkeit bei 72%
  • Platz 2 in Netztests

Zu Vodafone

Hohe LTE Verfügbarkeit, 5G-Ausbau Thema der Stunde

Beim Telefonieren und Internetsurfen mit dem Smartphone unterwegs kommt es auf eine gute Sprachqualität, hohe Internet-Geschwindigkeiten und beste Verfügbarkeit bieten. Das Vodafone Netz punktet hier gleich in mehreren Kategorien. Das Vodafone LTE Netz ist so gut wie überall ausgebaut. Vodafone Kunden können nahezu flächendeckend über 4G ins Internet. Die Datenraten im Download betragen schon jetzt bis 500 Mbit/s. Gleichzeitg gibt es dank Voice-over-LTE auch beste Sprachqualität im Netz.

Dem nicht genug, werden sich Tempo und Qualität weiter verbessern. Mit dem Ausbau der 5G-Technologie steigen die Datenraten weiter, Reaktionszeiten werden verkürzt und das Netz wird insgesamt stabiler.

Platz 2 für Vodafone Netz in Tests

Jüngste Mobilfunk-Netztests von Stiftung Warentest, Connect, Chip und Computerbild belegen insgesamt eine gute Gesprächsqualität und vor allem sehr gute Werte beim Surfen im mobilen Internet für das Vodafone Netz. In allen Tests landete das D2 Netz deshalb auf Platz 2.

Laut Connect-Test bewegen sich Telefonate im Vodafone Netz klanglich und hinsichtlich ihrer Stabilität auf ähnlich hohem Niveau wie im D1-Netz der Telekom. Lediglich beim Verbindungsaufbau schwächelt das Vodafone Netz ein wenig: Im Vergleich zum Telekom Netz dauert es etwas länger bis Gespräche zustandekommen. Insgesamt ist der Unterschied beim Telefonieren zwischen allen deutschen Mobilfunknetzen aber eher gering. Die Telekom liegt zwar vorn, doch auch Vodafone sichert trotz kleinerer Abstriche insgesamt eine sehr gute Bewertung bei der Sprachtelefonie.

Größe Unterscheide existieren dagegen beim Internetsurfen: In Zeiten der massenhaften Verbreitung von Smartphones und der steigenden Nutzung des mobilen Internets spielt die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit von Datenverbindungen eine zentrale Rolle. Vodafone hat hier viel für die Aufrüstung der Funkmasten mit modernster Technik getan und setzt auch weiterhin stark auf den Ausbau.

Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone Mobilfunk im Test

Vodafone LTE Netz: Schnell und quasi überall verfügbar

Der aktuelle Standard ist für die meisten Smartphone-Nutzer der LTE Mobilfunk der vierten Generation. Im Vodafone 4G Netz lassen sich dabei Datenraten von bis zu 500 Mbit/s erreichen. Sowohl in den Vodafone GigaMobil Vertragstarifen als auch bei den Vodafone CallYa Prepaid-Angeboten ist dabei grundsätzlich die volle LTE Geschwindigkeit freigeschaltet. Auch Bestandskunden mit Vodafone Red genießen weiterhin vollen Zugriifs auf Vodafone Netz inklusive LTE Max und 5G.

Die LTE Verfügbarkeit im Vodafone D-Netz ist mittlerweile ausgezeichnet. Gemessen an der Bevölkerung kommt Vodafone hier auf eine Abdeckung von 98,7%. Auch in den weniger dicht besiedelten Regionen gibt es so nur noch wenige Flecken mit wenig bis gar keinem Vodafone LTE Empfang.

Das bestätigen auch die großen deutschlandweiten Netztests. So ermittelte beispielsweise das Fachmagazin Chip in 2021 selbst auf dem Land Werte für die Vodafone LTE Verfügbarkeit von deutlich über 90 Prozent. Durchaus hinkten dabei auch die gemessenen Datenraten im Schnitt nicht mehr allzu weit hinter denen in den Städten zurück. Ganz klar werden die großen Bevölkerungszentren immer noch deutlich besser versorgt, ein Flickenteppich ist das Vodafone Netz aber längst nicht mehr.

Keyfacts zum Vodafone Netz

Logo Vodafone Ausbaugebiet

SmartWeb Netztest:
Testnote GUT (1,6)

Surf-Geschwindigkeit:
max. 500 Mbit/s im Download
max. 100 Mbit/s im Upload

Nach Datenverbrauch:
max. 32 kbit/s im Download
und im Upload

Verfügbarkeit:
Vodafone LTE: 98,7% der Haushalte
Vodafone 5G: ca. 72% der Haushalte
(Netz derzeit im Aufbau)

Zu Vodafone

Vodafone 5G bereits mehrheitlich nutzbar

Der neue Fokus beim Netzausbau liegt auf dem 5G Mobilfunkstandard. Hier hat der Anbieter echte Pionierarbeit geleistet: Vodafone war der erste deutsche Netzbetreiber, der im Sommer 2019 öffentliche 5G Antennen in Betrieb genommen hat. Seither geht der Ausbau in schnellen Schritten voran.

Zwar wurden die ersten Vodafone 5G Standorte in den Großstädten ans Netz genommen, kurz darauf wurde aber auch der Ausbau in der Fläche angegangen. Beim aufwendigen Aufbau der 5G Infrastruktur lag Vodafone dabei schnell weit über dem Plan. Inzwischen erreicht Vodafone 5G bereits rund 45 Millionen Menschen und damit mehr als 50 Prozent der Bevölkerung. Das hohe Tempo soll auch weiter gehalten werden: Alleine bis 2023 will Vodafone 5G für 60 Millionen Menschen in Deutschland verfügbar machen.

Vielerorts funkt Vodafone 5G übrigens auch schon Standalone-Modus. Während 5G sonst immer noch lediglich in enger Verbindung mit dem älteren 4G Netz genutzt werden kann, handelt es sich bei Vodafone 5G+ um ein "echtes" 5G Netz. Damit werden einige ganz neue Funktionen des frischen Standards verfügbar. Einige davon sind für Privatnutzer zwar eher zweitrangig, unter anderem profitieren Endverbraucher dadurch aber von enorm verkürzten Reaktionszeiten im Vodafone Netz. Zum nächsten 5G Meilenstein in 2023 soll übrigens bereits das gesamte Netz im Vodafone 5G+ Standalone-Betrieb laufen.

2. Platz für Vodafone im SmartWeb Netztest

Mit der Gesamtnote GUT (1,6) belegt Vodafone den zweiten Platz im Mobilfunknetztest.

Das Netz des Providers wartet durch die Bank mit guten Ergebnissen auf. In der Disziplin "Telefonie" konnte Vodafone seinen persönlichen Bestwert erreichen. Etwas Nachholbedarf gibt es jedoch bei der durchschnittlichen Surf-Geschwindigkeit. Dafür gibt es insgesamt 90 von 100 Punkten.

Zum Testbericht

Alle Vorteile des Vodafone Netz für Vodafone Vertrags- und Prepaid-Kunden

Bleibt die Frage, wie hole ich mir einen Mobilfunkvertrag für vollen Zugriff auf das Vodafone Netz? Handytarife für das Telefonieren und Internetsurfen im Vodafone Netz gibt es auch bei so manchem Mobilfunkdiscounter, jedoch voller Zugriff auf LTE Max und 5G mit bester Geschwindigkeit ist nur über einen Vodafone Tarif möglich. Zuvorderst kommen hier die neuen Vodafone GigaMobil Tarife infrage, die Datenraten bis 500 Mbit/s sowie die Übertragung von Datenvolumen per GigaDepot erlauben.

Gleiches gilt für Bestandskunden mit älterem Red Vertrag. Diese sind zwar nicht mehr erhältlich, können jedoch von Nutzer mit Vertrag weiter genutzt. Zuletzt gestattet Vodafone auch seinen Callya-Kunden des beste Netz-Erlebnis ohne Abstriche. Auch bei Vodafone Prepaid gibt es LTE Max und 5G mit Geschwindigkeiten bis 500 Mbit/s.

Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Vodafone Mobilfunk im Test


Tariftipp

Vodafone GigaMobil M

Unsere Redaktions-Empfehlung: Der Smartphone Tarif GigaMobil M bietet einen guten Kompromiss zwischen einem erschwinglichen Monatspreis, guter Tarif-Ausstattung und hoher Smartphone-Subvention. Aktuell gewährt Vodafone ein Datenvolumen von 200 GB statt 25 GB, zudem gibt es mit dem Gutscheincode START ein Startguthaben von 200 €.

Vodafone Startguthaben

Internet

Internet Flat
4G|LTE- und 5G-Netz mit bis 500 Mbit/s
200 GB Volumen

Telefon

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Aktion im November:

  • 200 € Guthaben mit Code START
  • 200 GB statt 50 GB
  • GigaDepot kostenlos dabei
  • Anschlusspreis & Versandkosten entfallen

49,99 € mtl.
mit 200 € Startguthaben

Tipp