winSIM

Handytarife von winSIM: Preiswerte Allnet-Flats mit LTE

Smartphone-Tarife gibt es mittlerweile schon fast wie Sand am Meer. Um aus der Masse herauszustechen, bietet winSIM möglichst günstige Flatrates mit hohem Datenvolumen an. Alle Tarife können zudem mit und ohne feste Laufzeit gebucht werden, die Monatsgebühr bleibt dabei in jedem Fall unverändert.

Aktualisiert 03.12.2019
winSIM - Tarife, Preise und Leistungen im Test 4.27 / 5 77 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (77)
Anbietercheck Logo

Fazit

Tarife

winSIM LTE Allnet Flats von 100 MB bis 10 GB

Netz

Telefónica Netz

LTE

ja (bis 50 Mbit/s)

Besonderheiten

mit und ohne Mindestvertragslaufzeit buchbar,
Datenautomatik deaktivierbar

"Wer möglichst wenig Geld ausgeben und trotzdem nicht auf gute Leistung verzichten möchte, ist bei winSIM an der richtigen Adresse. Einziger Wermutstropfen ist die Datenautomatik, welche sich jedoch abschalten lässt."


Wer nach einem geeigneten Handytarif sucht, verliert schnell den Überblick. Eine große Auswahl an Mobilfunkanbietern mit einem noch größeren Repertoire an unterschiedlichen Flatrates, macht die Entscheidung nicht einfach. Mobilfunkverträge bei Premium-Anbietern sind oft kostspielig und bieten keine flexiblen Laufzeiten - für viele Smartphone-Nutzer K.o.-Kriterien.

Günstige Preise und flexible Vertragsmodelle hat dagegen die Discounter-Marke winSIM zu seinem Credo erkoren. Im Programm befinden sich derzeit fünf Flatrates, die unter dem Namen LTE All laufen. Die Tarife unterscheiden sich durch die Höhe ihres Datenvolumens, ihrer Datenübertragungsrate und den monatlichen Grundgebühren. Alle Flats werden mit dem mobilen Internet-Standard LTE angeboten, um Surfen mit Highspeed zu ermöglichen. Eine Besonderheit bei winSIM stellt die wählbare Vertragslaufzeit dar. Kunden können sich stets zwischen einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einem Monat entscheiden - der Monatspreis bleibt bei beiden Laufzeitmodellen gleich. Gesurft wird in den Netzen von Telefónica Deutschland.

Allnet-Flats für Quasselstrippen und Viel-Surfer

Wer zum Pauschalpreis telefonieren möchte, findet bei den winSIM LTE Tarifen das richtige Angebot. Zur Auswahl stehen die Tarife LTE All 100 MB, LTE All 1 GB, LTE All 3 GB, LTE All 5 GB und LTE All 10 GB. Eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, ein 10 Euro Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme sowie EU-Roaming sind in allen Flatrates inklusive. Aktuell fällt kein einmaliger Anschlusspreis an (9,99 € bei Auswahl der 1-monatigen Laufzeit).

Ist LTE All 3 GB die 1. Wahl, wird mit einem Inklusiv-Volumen von 3 GB und einer Datengeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s im Internet gesurft. Kunden zahlen monatlich nur 6,99 € sowohl bei einer zweijährigen Vertragslaufzeit als auch bei der monatlich kündbaren Variante. Mehr Datenvolumen erhalten Kunden mit dem Tarif LTE All 5 GB. Hierfür fallen 12,99 € pro Monat an.

Für diejenigen, die nicht genug vom mobilen Surfen bekommen, bietet winSIM auch eine Allnet-Flat mit 10 GB an. Für das Tarifmodell werden 22,99 €/Monat fällig. Wer mit einem geringeren Datenvolumen auskommt, kann auch zum LTE All 1 GB Tarif greifen. Hier gibt es jeden ein vergleichsweise knappes Datenvolumen von 1 GB. Aktuell liegt der Tarifpreis aktionsweise bei sehr günstigen 6,99 €. Dadurch liegt er gleichauf mit dem LTE All 100 MB für 4,99 € im Monat. Aufgrund des niedrigen Datenvolumens eignet sich dieser Tarif ausschließlich für Viel-Telefonierer und SMS-Schreiber. Ausführliche Informationen zu den Tarifen haben wir auf folgender Seite zusammengetragen: winSIM Tarife

winSIM
LTE All 1 GB
winSIM
LTE All 3 GB
winSIM
LTE All 5 GB
winSIM
LTE All 10 GB

Speed-
Volumen

1 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

3 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Tipp!

5 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

10 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Inklusiv-
Leistungen

  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat

Tarifpreis

6,99 € pro Monat

6,99 € pro Monat

12,99 € pro Monat

9,99 € pro Monat

Zum Anbieter

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Bereitstellung

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

Hier geht's weiter: Die weiteren winSIM Mobilfunk Angebote im Test - winSIM LTE All 1 GB | winSIM LTE All 3 GB | winSIM LTE All 5 GB | winSIM LTE All 10 GB

Günstig: Telefonie-Tarif für 4,99 €/Monat

Wer mit seinem Mobilfunktarif ausschließlich telefonieren möchte, sollte einen Blick auf winSIM LTE All 100 MB werfen. Der Tarif hat eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für einen Monatspreis von gerade einmal 4,99 €/Monat zu bieten. Auch eine Internet-Flat ist dabei, jedoch ist häufiges mobiles Surfen mit einem Volumen-Kontingent von nur 100 MB nicht zu empfehlen.

Die Qual der Wahl: Laufzeitvertrag oder Flexibilität?

Wie bereits angesprochen, bietet der Mobilfunk-Discounter winSIM alle Tarife sowohl mit einer festen Mindestlaufzeit von 24 Monaten als auch in einer flexiblen und monatlich kündbaren Version an. Was die monatlichen Kosten angeht, gibt es für Verbraucher keinen Unterscheid zwischen den beiden Varianten. Lediglich der Bereitstellungspreis ändert sich je nach getroffener Auswahl: Für die winSIM Tarife ohne Laufzeit fällt eine einmalige Gebühr in Höhe von 9,99 € an, beim Laufzeitvertrag jedoch nicht. Momentan fällt dieses Unterscheidungsmerkmal allerdings weg - im Rahmen einer Aktion verzichtet winSIM bei beiden Varianten auf den Bereitstellungspreis . Darüber hinaus gilt: Wer ein Smartphone direkt zum Tarif bestellen möchte, kann dies nur bei einem Tarif mit Mindestlaufzeit machen.

Welches Netz nutzt winSIM?

Kunden von Marken der Drillisch AG surfen grundsätzlich im Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland. Auch winSIM bildet da keine Ausnahme und schaltet seine Smartphone-Tarife allesamt im Telefónica LTE-Netz. Zwar konnte das ebenfalls von o2 genutzte Mobilfunknetz in unabhängigen Netztests der vergangenen Jahre nicht mit Vodafone oder der Telekom mithalten, jedoch punktet es derzeit vor allem mit seinem rasanten Ausbau und großen Fortschritten in Sachen Abdeckung und Verfügbarkeit. Dabei ist eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s realisierbar. Weitere Infos zur Netzqualität und Abdeckung: winSIM Netz

winSIM LTE Tarif im Praxistest

In der Theorie hinterlassen die Tarife von winSIM einen guten Eindruck, doch wie schneiden sie in der Praxis ab? Wir haben unseren Tariftipp - die LTE All 3 GB Flat - auf die Probe gestellt und von der Bestellung über die Kunden-App bis hin zu unserem Alltagstest berichtet. Hier geht es weiter: winSIM Erfahrungen

Zusätzliche Gebühren durch die winSIM Datenautomatik

Potenzielle Kunden sollten sich vor Buchung eines Tarifs über die Datenautomatik im Klaren sein. Wird die Grenze des monatlich zur Verfügung stehenden Datenvolumens überschritten, bucht winSIM zusätzliches Volumen nach und bittet den Kunden automatisch zur Kasse. Für alle Flatrates des Mobilfunk-Discounters fallen hierbei dieselben Gebühren an: Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens vor Monatsende werden zusätzliche 200 MB (LTE All 100 MB + 1 GB + 3 GB) bzw. 300 MB (LTE All 5 GB + 10 GB) für jeweils 2 Euro bis zu drei Mal hinzugebucht. Eine Benachrichtigung erhalten winSIM-Kunden per SMS.

Die winSIM Datenautomatik ist zwar direkt bei Buchung ein fester Bestandteil des Tarifs, kann auf Wunsch aber auch abgebucht werden. Kunden können sie schriftlich, telefonisch oder in der persönlichen Servicewelt via Browser oder App kündigen beziehungsweise ausschalten. Wer dann sein Datenvolumen komplett versurft hat, kann für 4,99 € ein für den Abrechnungszeitraum geltendes Extra-Kontingent freischalten oder für 2,99 €/Monat dauerhaft upgraden. Sobald das Datenvolumen sowie alle Zusatzleistungen verbraucht oder abgelehnt sind, wird die Internetgeschwindigkeit auf maximal 16 kbit/s gedrosselt.

Zu winSIM wechseln und 10 € Wechselbonus sichern

Wer von einem Mobilfunkanbieter außerhalb der Drillisch-Gruppe zu winSIM wechselt und dabei seine gewohnte Rufnummer behalten möchte, muss nur für einen Teil der dafür anfallenden Portierungskosten aufkommen. Denn regulär wird vom bisherigen Provider für die Mitnahme der Handynummer eine Gebühr von bis zu 30 € erhoben. winSIM kommt seinen Neukunden entgegen und spendiert eine 10 € Gutschrift. Wie die Rufnummernmitnahme genau abläuft und was es zu beachten gibt, kann hier nachgelesen werden: winSIM Rufnummernmitnahme

winSIM im Ausland nutzen

Die nächste Reise steht bevor und es herrschen noch immer Unklarheiten zum Thema Roaming-Gebühren? Innerhalb der EU müssen winSIM Kunden keine zusätzlichen Kosten befürchten, denn durch EU-Roaming gelten weiterhin die Inlandskonditionen des gebuchten Tarifs. Ein anderes Bild ergibt sich in bestimmten europäischen Ländern wie die Schweiz und den Weltzonen außerhalb der EU. Alle Infos dazu gibt es auf winSIM im Ausland.

winSIM

winSIM MultiCards - zusätzliche SIM-Karten für Tablet & Co.

Im mobilen Internet können winSIM Kunden nicht nur mit dem Smartphone surfen - auch Tablets können mit einer SIM-Karte ausgestattet werden, die das Surfen von unterwegs mit dem gebuchten winSIM Tarif ermöglicht. So kann das Inklusiv-Volumen des LTE Tarifs nicht nur für das Handy verwendet werden, sondern auch für das Tablet, Zweit-Handy oder ein anderes 4G-fähiges Endgerät mit Mobilfunkmodul. Bis zu zwei winSIM MultiCards lassen sich zusätzlich zur Haupt-SIM-Karte für einen Aufpreis von jeweils 2,95 € pro Monat buchen. Für die Einrichtung werden einmalig 4,95 € erhoben.

Außerdem bei winSIM: LTE Datentarife ab 4,99 € mtl.

Wer mit seinem Zweit-Handy, Tablet oder Notebook mit Mobilfunkmodul im mobilen Internet surfen möchte, braucht einen passenden Tarif inklusive SIM-Karte. Bei winSIM gibt es eine Auswahl von vier Datentarifen zu gewohnt günstigen Monatspreisen. Angefangen mit LTE Internet S für nur 4,99 € im Monat stellt der Mobilfunkanbieter mit 1 GB einen Tarif für Gelegenheits-Nutzer bereit. Wer sich öfter im World Wide Web tummeln oder gar Videos streamen möchte, sollte zu den höherwertigeren Datenflats greifen. Hier gibt es die LTE Internet M Flat mit 3 GB für 9,99 €/Monat, die L-Variante mit 5 GB für 14,99 €/Monat und der Premium-Tarif LTE Internet XL mit 8 GB für 19,99 € pro Monat. LTE ist in allen Datentarifen inklusive, de Höchstgeschwindigkeit liegt bei 21,6 bzw. 50 Mbit/s. Weitere Infos: winSIM Datentarife

Anbietercheck Logo

winSIM


Tariftipp

winSIM LTE All 3 GB

Unsere Empfehlung bei winSIM ist die Allnet-Flat LTE All 3 GB. Enthalten sind eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat, die das mobile Surfen mit einem Datenkontingent von 3 GB ermöglicht. Preislich liegt der Tarif bei monatlich 6,99 €.

winSIM SIM-Karte

Was die Laufzeit anbelangt, können sich Neueinsteiger zwischen einer 24-monatigen Mindestlaufzeit und einer monatlich kündbaren Variante entscheiden. Die monatlichen Kosten fallen in jedem Fall gleich aus.

Monatspreis 6,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s
3 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Dezember:

  • winSIM LTE All 3 GB auch ohne Laufzeit buchbar