Logo winSIM
Anbietercheck Logo

winSIM Kosten

Alle Gebühren für die winSIM Tarife im Überblick

Sparfüchse sind bei winSIM an der richtigen Adresse, denn der Mobilfunk-Discounter bietet sein gesamtes Tarifprogramm zum Sparpreis an. Etwas teurer wird es erst, wenn ein Flaggschiff-Smartphone zu den Allnet Flats hinzugebucht wird. Wir zeigen auf, welche monatlichen, einmaligen und sonstigen Gebühren auf Kunden warten...

Aktualisiert 21.10.2019
winSIM Kosten - Preise der winSIM Tarife und Optionen 4.2 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)
winSIM Kosten

winSIM Gebühren im Detail

  • winSIM LTE Tarife schon ab 6,99 €/Monat
  • mit Mindestlaufzeit: 0,- € Bereitstellungspreis
  • monatlich kündbar: 9,99 € Bereitstellungspreis
  • Geräteaufpreis mit Smartphone
  • weitere Kosten für die Datenautomatik
    und optionale Datenupgrades

Direkt zu winSIM

Wer einen neuen Mobilfunktarif bucht, wird mit einigen unterschiedlichen Gebühren konfrontiert. Neukunden bei winSIM können jedoch aufatmen, denn der Mobilfunk-Discounter ist - wie so manch andere Marke der Drillisch AG auch - für seine besonders günstigen Angebote bekannt. Im Grunde genommen lassen sich die Preise in drei verschiedene Kategorien einteilen: Die monatlich anfallenden Gebühren, die einmaligen Preise zu Vertragsbeginn und die Kosten für alle weiteren Zubuchoptionen.

Monatliche Tarifkosten bei winSIM

Zu den regelmäßig anfallenden Kosten zählt bei winSIM im Grunde genommen nur die monatliche Tarifgebühr. Die Bezahlung für alle Kosten erfolgt über das Lastschriftverfahren, Kunden sollten also bei der Buchung ihres Tarifs die eigene IBAN oder alternativ die Kontonummer zur Hand haben. Wie hoch die monatliche Gebühr ausfällt, hängt davon ab, für welchen Tarif sich der Kunde entschieden hat. Zur Auswahl stehen insgesamt fünf winSIM Tarife, die ein unterschiedlich hohes Datenkontingent bei einer ansonsten gleichbleibenden Ausstattung bestehend aus einer Telefon- und SMS-Flat, EU-Roaming und einer (abschaltbaren) Datenautomatik bieten. Hier gilt die Regel: Je mehr Datenvolumen im Tarif enthalten ist, umso höher sind die monatlichen Kosten.

  • winSIM LTE All 100 MB für 4,99 € pro Monat
  • winSIM LTE All 1 GB für 6,99 € pro Monat
  • winSIM LTE All 3 GB für 7,99 € pro Monat
  • winSIM LTE All 5 GB für 12,99 € pro Monat
  • winSIM LTE All 10 + 2 GB für 22,99 € pro Monat

Bereitstellungspreis & Co.: Die einmaligen Gebühren im Detail

In der Regel ist die Bestellung eines Tarifs auch mit der Bezahlung eines Bereitstellungspreises verbunden - bei winSIM gelten jedoch Sonderregelungen. Die Tarife können wahlweise mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten oder in einer flexiblen, monatlich kündbaren Variante gebucht werden. Wer sich für die erste Option entscheidet und sich langfristig an den Anbieter bindet, spart sich die einmalige Gebühr für die Bereitstellung des Tarifs und der SIM-Karte. Fällt die Entscheidung auf einen der winSIM Tarife ohne Laufzeit, fällt jedoch eine einmalige Gebühr in Höhe von 9,99 € an. Außerdem kundenfreundlich: Die Kosten für den Versand trägt der Anbieter selbst.

Rufnummerauswahl: Zuschuss für die Rufnummernmitnahme

Direkt nachdem ein Tarif während des Bestellprozesses ausgewählt wurde, erkundigt sich winSIM nach gewünschten Rufnummer. Wird die Mitnahme der gewohnten Rufnummer aus dem bisherigen Vertrag angefordert, profitieren Verbraucher von einem 10 € Wechselbonus. Soll es jedoch eine bestimmte Wunschrufnummer werden, die entweder individuell erstellt oder aus einem Fundus von winSIM ausgewählt werden kann, kostet Neukunden die Option einmalig 19,99 €. Wer sich hingegen eine beliebige Rufnummer zuteilen lässt, zahlt keine zusätzlichen Gebühren. Alle Infos dazu: winSIM Rufnummernmitnahme

winSIM Tarife mit allen Konditionen und Preisen im Überblick

Wie viel kosten die winSIM Tarife? Angefangen bei einem Monatspreis von 6,99 € sind alle Allnet Flats der Drillisch Marke zu sehr günstigen Konditionen zu haben. Zusätzliche Kosten fallen einmalig an, wenn die monatlich kündbare Tarifvariante ausgewählt wird.

winSIM
LTE All 1 GB
winSIM
LTE All 3 GB
winSIM
LTE All 5 GB
winSIM
LTE All 10 + 2 GB

Speed-
Volumen

1 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

3 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Tipp!

5 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

10 + 2 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Inklusiv-
Leistungen

  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat

Tarifpreis

6,99 € pro Monat

7,99 € pro Monat

12,99 € pro Monat

22,99 € pro Monat

Zum Anbieter

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Bereitstellung

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

winSIM Smartphones mit Vertrag

winSIM Tarif auch in Kombi mit Smartphone buchbar

Höhere Kosten kommen auf Verbraucher zu, wenn sie zum Tarif ein Smartphone dazu buchen. Die Kombi-Bestellung ist bei winSIM prinzipiell nur dann möglich, wenn zu einem Tarif mit einer Mindestlaufzeit gegriffen wird. Dadurch fällt dann automatisch der Bereitstellungspreis in Höhe von 9,99 € weg. Dafür fällt eine andere einmalige Gebühr an, nämlich der Gerätepreis. Wie hoch der Betrag ausfällt, ist davon abhängig, welches Smartphone im Warenkorb gelandet ist und zu welchem Tarif es bestellt wurde. Die Gebühr fängt bei 1 € an und überschreitet in der Regel nicht die Grenze von 49,99 € - selbst bei winSIM Angeboten mit Premium-Handys. Auf die monatliche Tarifgebühr wird außerdem ein Geräteaufpreis addiert, der ebenfalls von Smartphone zu Smartphone unterschiedlich hoch ausfällt.

Volumen nachbuchen: Welche Preise ruft winSIM auf?

Zusätzliche Kosten kommen auf Verbraucher zu, wenn die Datenautomatik zum Einsatz kommt. Denn wird das Highspeed-Volumen des gebuchten Tarifs vollständig aufgebraucht, bucht winSIM automatisch neues Volumen in Höhe von 200 MB bzw. 300 MB für jeweils 2 € nach. Höchstens dreimal pro Monat greift die Volumenspritze, danach wird die Surf-Geschwindigkeit auf 16 kbit/s reduziert. Wer die Extrakosten vermeiden will, kann die Option auch einfach abschalten: winSIM Datenautomatik

Konkret gibt es bei aktivierter Datenautomatik für jeweils 2 € bei LTE All 100 MB, LTE All 1 GB und LTE All 3 GB maximal 3 x 200 MB. Bei LTE All 5 GB und LTE All 10 + 2 GB erhöht sich das Zusatzkontingent auf maximal 3 x 300 MB.

winSIM hat darüber hinaus weitere Datenpakete im Angebot, die vor allem dann zugute kommen, wenn die Datenautomatik deaktiviert oder das bestehende Inklusiv-Volumen ein kleines Upgrade erhalten soll. Über die persönliche Servicewelt oder die winSIM App lassen sich folgende Datenangebote hinzubuchen: Data Snack 1 GB (4,99 € pro Buchung), Data Snack 500 MB (bei deaktivierter Datenautomatik; 4,99 € pro Buchung zu LTE All 100 MB, LTE All 1 GB und LTE All 3 GB),Datenupgrade 500 MB (2,99 € pro Buchung zu LTE All 100 MB, LTE All 1 GB und LTE All 3 GB) und Datenupgrade 1 GB (2,99 € pro Buchung zu LTE All 5 GB und LTE All 10 GB).

Tariftipp

winSIM LTE All 3 GB

Unsere Empfehlung bei winSIM ist die Allnet-Flat LTE All 3 GB. Enthalten sind eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat, die das mobile Surfen mit einem Datenkontingent von 3 GB ermöglicht. Preislich liegt der Tarif aktionsweise bei monatlich 7,99 €.

winSIM SIM-Karte

Was die Laufzeit anbelangt, können sich Neueinsteiger zwischen einer 24-monatigen Mindestlaufzeit und einer monatlich kündbaren Variante entscheiden. Die monatlichen Kosten fallen in jedem Fall gleich aus.

Monatspreis 7,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s
3 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Oktober:

  • winSIM LTE All 3 GB auch ohne Laufzeit buchbar