winSIM Tarife

Günstige Allnet-Flat Tarife mit LTE schon ab 4,99 €/Monat

Bei winSIM kommen Sparfüchse auf ihre Kosten: Hier wird eine Reihe von LTE Tarifen mit Rundum-Ausstattung geboten, preislich bewegen sich die Allnet-Flats von winSIM jedoch eindeutig im Niedrigpreis-Segment. Bereits ab 4,99 € pro Monat geht es mit dem Einsteiger-Angebot los, das aktuelle Top-Angebot mit 3 GB ist für 6,99 € pro Monat zu haben.

Aktualisiert 03.12.2019
winSIM Tarife - günstige Smartphone Tarife mit LTE 4.33 / 5 9 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (9)
Anbietercheck Logo

Tarife

winSIM Tarife im Schnell-Überblick

  • LTE Allnet-Flats: LTE All 1 GB, 3 GB, 5 GB und 10 GB
  • LTE All 100 MB nur für Viel-Telefonierer
  • Datentarife: LTE Internet S, M, L und XL
  • 24 Monate Laufzeit oder monatlich kündbar
  • alle Allnet-Flats mit LTE im Telefónica-Netz
  • maximale Datenrate bis zu 50 Mbit/s
  • Datenautomatik ist deaktivierbar

winSIM hat sich mit seinen Allnet-Flat Tarifen zum Sparkurs einen Namen gemacht. Die Mobilfunkmarke der Drillisch AG bietet ein Repertoire aus fünf verschiedenen Smartphone-Tarifen, die sich in der Höhe ihres Datenvolumens und ihrer Monatsgebühr voneinander unterscheiden. Zu hohe Kosten müssen winSIM Kunden allerdings in der Regel nicht befürchten: Der Einsteiger-Tarif LTE All 1 GB ist nämlich schon zum Vorzugspreis von 6,99 €/Monat zu haben, während sich unser Tarif-Tipp mit 3 GB LTE für monatlich nur 6,99 € buchen lässt. Damit ruft der Mobilfunk-Discounter Preise auf, die teilweise selbst mit den günstigsten Angeboten mancher Premium-Anbieter nicht zu vergleichen sind. Und damit nicht genug, denn alle Tarife können nach Wahl auch ganz ohne Mindestlaufzeit gebucht werden.

winSIM Tarife: Die Allnet-Flats mit LTE im Überblick

Das Portfolio von winSIM bietet insgesamt fünf Mobilfunktarife für Smartphones an. Preislich startet der Anbieter mit mit den Einsteiger-Tarifen winSIM LTE All 100 MB und LTE All 1 GB, welche für monatlich 6,99 € angeboten werden. Diese kommen - wie alle winSIM Angebote des Providers - stets mit einer Inklusiv-Ausstattung bestehend aus einer Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie einer Internet-Flat zum mobilen Surfen. Ferner unterstützen alle winSIM Tarife EU-Roaming, sodass Verbraucher ihren Tarif ohne Bedenken zu ihren Inlandskonditionen auch im europäischen Ausland nutzen können.

Weiter geht es mit dem Top-Angebot von winSIM, welches gleichzeitig auch unser Tariftipp ist: Der LTE All 3 GB Tarif zeichnet sich durch ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis aus, denn für nur 6,99 €/Monat dürfen Nutzer jeden Monat 3 GB mit voller Surf-Geschwindigkeit verbrauchen. Ins Internet geht es per winSIM LTE im Mobilfunknetz von Telefónica mit maximal 50 Mbit/s im Download und 32 Mbit/s im Upload (weitere Infos zum winSIM Netz).

Wer etwas mehr Datenvolumen bevorzugt, findet bei den nächsthöheren Tarifen ein großzügigeres Kontingent. LTE All 5 GB und LTE All 10 GB bieten für 12,99 € bzw. 22,99 € pro Monat ein höheres Inklusiv-Volumen zu einer ansonsten gleichbleibenden Tarifausstattung.

Mobilfunkvertrag mit oder ohne Mindestlaufzeit

Maximale Flexibilität wird winSIM Kunden mit der einmonatigen Laufzeit gewährt. Die winSIM LTE Tarife lassen sich nicht nur mit einer festen Mindestlaufzeit von 24 Monaten buchen, sondern sind auf Wunsch auch monatlich kündbar. Verbraucher profitieren zwar dann von einer flexibel durchführbaren Kündigung zum Monatsende, müssen dafür aber auch bei den winSIM Tarifen ohne Laufzeit einen Bereitstellungspreis in Höhe von 9,99 € in Kauf nehmen. Diese Gebühr entfällt bei Bestellung eines Laufzeitvertrags.

So läuft es zumindest normalerweise. Denn wer im Rahmen des aktuellen Cyber-Deals zuschlägt, kommt auch bei den Tarifangeboten ohne Laufzeit um den Bereitstellungspreis herum.

winSIM
LTE All 1 GB
winSIM
LTE All 3 GB
winSIM
LTE All 5 GB
winSIM
LTE All 10 GB

Speed-
Volumen

1 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

3 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Tipp!

5 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

10 GB
bis 50 Mbit/s
(Telefónica LTE Netz)

Inklusiv-
Leistungen

  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat
  • Internet-Flat
  • Telefon Flat in alle Netze
  • SMS-Flat

Tarifpreis

6,99 € pro Monat

6,99 € pro Monat

12,99 € pro Monat

9,99 € pro Monat

Zum Anbieter

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Zu winSIM

Bereitstellung

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

mit Laufzeit 0,- €

ohne Laufzeit 9,99 €

Hier geht's weiter: Die weiteren winSIM Mobilfunk Angebote im Test - winSIM LTE All 1 GB | winSIM LTE All 3 GB | winSIM LTE All 5 GB | winSIM LTE All 10 GB

Günstig: Telefonie-Tarif für 4,99 €/Monat

Wer mit seinem Mobilfunktarif ausschließlich telefonieren möchte, sollte einen Blick auf winSIM LTE All 100 MB werfen. Der Tarif hat eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für einen Monatspreis von gerade einmal 4,99 €/Monat zu bieten. Auch eine Internet-Flat ist dabei, jedoch ist häufiges mobiles Surfen mit einem Volumen-Kontingent von nur 100 MB nicht zu empfehlen.

Automatische Volumensnacks für Viel-Surfer

Jedes noch so hohe Datenkontingent kann schnell an sein Ende kommen, wenn der Vertragsinhaber nach Herzenslust im mobilen Internet surft oder streamt. Dass die daraufhin folgende Tempo-Drosselung nicht auf die Begeisterung der Verbraucher stößt, ist verständlich. Wird das Volumen des gebuchten Tarifs nämlich restlos aufgebraucht, sinkt die Surf-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s auf nur noch 16 kbit/s.

Damit sich winSIM Kunden nicht bis zum Monatsende mit der Drosselung abfinden müssen, bietet winSIM die Datenautomatik an. Diese ist direkt ab Vertragsstart aktiv und kommt dann zum Einsatz, wenn das Datenkontingent ausgeschöpft ist. winSIM bucht dann automatisch bis zu dreimal 200 MB zu den Tarifen LTE ALL 1 GB und 3 GB oder 300 MB für LTE All 5 GB und 10 GB extra dazu. Was sich zunächst ganz praktisch anhört, kann auf Dauer allerdings ganz schön ins Geld gehen: Für jeden hinzugebuchten Datensnack stellt winSIM 2 € in Rechnung, somit können insgesamt zusätzliche winSIM Kosten von bis zu 6 € entstehen. Wer auf die Volumenspritze verzichten kann, sollte demnach die Deaktivierung der Datenautomatik beauftragen. Wie das funktioniert, wird hier ausführlich besprochen: winSIM Datenautomatik

Für Anbieterwechsler: 10 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme

winSIM lobt einen Wechselbonus für alle Neukunden aus, die von ihrem bisherigen Mobilfunkanbieter zu winSIM wechseln und dabei ihre Rufnummer ins neue Vertragsverhältnis mitnehmen. Das Bonus-Guthaben in Höhe von 10 € lässt sich unter anderem auf alle Tarif- und Optionspreise anrechnen, nicht aber auf die Bereitstellungsgebühr. Anders sieht es aus, wenn der Neukunde von einem anderen Anbieter innerhalb der Drillisch-Gruppe zu winSIM wechselt. Wer seine Handynummer also beispielsweise von PremiumSIM oder Smartmobil mitbringen möchte, muss wohl oder übel auf den Wechselbonus verzichten. Alles Wissenswerte zur Portierung gibt es auf der folgenden Seite: winSIM Rufnummernmitnahme

Für Tablet-Surfer: Die winSIM Datentarife

Bei winSIM sind nicht nur Tarife fürs Smartphone erhältlich, vielmehr gibt es auch passende Angebote für Tablet- und WLAN-Hotspot-Surfer. Die winSIM Datentarife gibt es in vier Varianten, die sich beim enthaltenen Datenvolumen und natürlich beim Preis unterscheiden. Los geht es mit 1 GB LTE bereits ab 4,99 €/Monat. Wie die Angebote aktuell aussehen, fassen wir zusammen unter winSIM Datentarife.

LTE Mini Tarife seit April 2018 nicht mehr buchbar

Für Smartphone-Nutzer, die das Simsen und Telefonieren nur auf das Notwendigste beschränken, hatte winSIM bis Anfang April 2018 die LTE Minis aufgelegt. Die Angebote sind jedoch nicht mehr von Neukunden bestellbar, Bestandskunden können aber weiterhin die gebuchten Tarife nutzen.

Enthalten waren jeweils Inklusiveinheiten sowie eine Internet Flatrate, die Höhe des Datenvolumens wich allerdings voneinander ab. Der günstigste Tarif in der Minisparte war mit 1 GB und einer Datenübertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s ausgestattet. Dazu kamen insgesamt 400 Einheiten, die für Telefonate oder SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze genutzt werden konnten. Bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren betrugen die Kosten 6,99 Euro pro Monat, sonst 7,99 Euro.

LTE Mini 2 GB versorgte Kunden mit 2 GB Inklusiv-Volumen, LTE mit bis zu 50 Mbit/s und ebenfalls 400 Einheiten für SMS und Telefonie. Das Vertragsmodell mit einer Laufzeit von 24 Monaten kostete ebenfalls zunächst nur 6,99 Euro pro Monat, nach 12 Monaten wurden dann aber 9,99 Euro fällig. Der größte Tarif dieser Kategorie nannte sich LTE Mini 3 GB, er ließ Kunden im Web mit 3 GB und LTE mit bis zu 50 Mbit/s surfen. Für Telefongespräche und das Versenden von SMS stellte winSIM hier 600 Inklusiveinheiten bereit. Eine Vertragsdauer von 24 Monaten entsprach monatlichen Kosten von 9,99 Euro. Achtung: Auch hier stieg die Gebühr nach einem Jahr auf 12,99 Euro im Monat.


Anbietercheck Logo

Weiterlesen: winSIM im Test


Tariftipp

winSIM LTE All 3 GB

Unsere Empfehlung bei winSIM ist die Allnet-Flat LTE All 3 GB. Enthalten sind eine Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flat, die das mobile Surfen mit einem Datenkontingent von 3 GB ermöglicht. Preislich liegt der Tarif bei monatlich 6,99 €.

winSIM SIM-Karte

Was die Laufzeit anbelangt, können sich Neueinsteiger zwischen einer 24-monatigen Mindestlaufzeit und einer monatlich kündbaren Variante entscheiden. Die monatlichen Kosten fallen in jedem Fall gleich aus.

Monatspreis 6,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s
3 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Dezember:

  • winSIM LTE All 3 GB auch ohne Laufzeit buchbar